Vorbereitung / Freundschaftsspiele / Hallenturniere Saison 2015/16

Vorbereitungsspiele Senioren am 21.02.2016

 

SGS 1b - Viktoria Mömlingen 1b (A-Klasse AB 4) 4 : 1 (2:0)

SGS 1a - Viktoria Mömlingen 1a (Kreisliga Aschaffenburg) 4 : 2 (1:1)

Vorbereitungsspiele Senioren am 14.02.2016

 

SGS 1b - SG Raibach / Umstadt 1a (A-Liga Dieburg) 7 : 2 (3:0)

SGS 1a - SG Unter – Absteinach 1a (Gruppenliga Darmstadt) 1 : 4 (0:0)

 

Vorbereitungsspiele  Senioren am 31.01.2016

 

SGS 1a  - Sportfreunde Heppenheim 1a (Gruppenliga Darmstadt)  3 : 1   (0:0)

SGS 1b  - TV Hetzbach 1a (A-Liga Odenwald)   2 : 0   (2:0)

 

Die SG Sandbach belegt Platz zwei beim

 

6.ten INTERSPORT-Cup des FV Mümling-Grumbach

 

 

 

Beim sehr gut besetzten Turnier des FV Mümling-Grumbach trumpfte die SG Sandbach wieder groß auf und konnte erst im Endspiel im Elfmeterschießen vom Gruppenligisten TSV Höchst  gestoppt werden. In den Gruppenspielen erzielte man folgende Ergebnisse:

 

SGS – TSG Steinbach 2:1

 

SGS – TSV Höchst  4:3

 

SGS – SV Kinzigtal 4:0

 

SGS – TSG Bad König 1:0

 

Im Halbfinale gewann man gegen den Gruppenlisten aus Michelstadt mit 2:1.

 

Damit kam es dann im Finale zum Derby gegen den TSV Höchst, wobei es in der regulären Spielzeit 0:0

 

Unentschieden stand. Im folgenden Neun-Meterschießen verschossen die Sandbacher zweimal und

 

verschenkten somit den Turniersieg.

Die Senioren der SG Sandbach belegen Platz drei beim

8.ten Nahkauf -Friedrich Cup des TSV Höchst

 

In guter Spiellaune präsentierten sich die Senioren beim Hallenturnier des TSV Höchst am 03.01.16. Gegen die Gruppenspielgegner wurden folgende Ergebnisse erzielt:

SGS – KSG Rai-Breitenbach 2:0

SGS – TSV Neustadt 2:2

SGS – FSV Spachbrücken 3:1

SGS – TSV Lengfeld 3:3

Nach diesen Ergebnissen traf man als Gruppenerster im Halbfinale auf den Gruppenzweiten der Gruppe B, den Gastgeber und Gruppenligisten TSV Höchst, dem man in der normalen Spielzeit ein 1:1 abforderte, doch dann im Neunmeterschießen mit 4:6 den Kürzeren zog. Im Spiel um Platz drei hatte man es dann noch mal mit dem Gruppengegner FSV Spachbrücken zu tun, welcher sich auch wieder mächtig wehrte, aber letztendlich doch mit 4:2 unterlegen war.

Herzlichen Glückwunsch !

Einlagespiel bei der TSG Steinbach SG Sandbach gegen den VFL Michelstadt am 31.07.15


SG Sandbach 1a/b – VFL Michelstadt 1a/b 0 : 1 (0:1)


In einem Einlagespiel trafen eine gemischte Seniorenmannschaft der SGS beim Veranstalter TSG Steinbach auf den VFL Michelstadt. Eigentlich hätte dieses Spiel keinen Sieger verdient, da auf beiden Seiten gut gespielt wurde und sich die Torleute öfters sehr gut präsentierten. Dass die Trainer der SGS noch einige spezifischen Dinge öfters trainieren müssen, zeigte sich mal wieder bei einem Foulelfmeter für die Breuberger, der zu harmlos geschossen wurde. Der einzige goldene Schuss dieses Spieles, schlug in der 43. Minute im Tor der SGS ein.


Folgende Spieler wurden eingesetzt: Keeper Nico Sabler, Alexander Krauß, Jens Marquard, Siegfried Eisele, Eray Koyuncu, Pascal Stummer, Co-Trainer Hasan Cur, Tri Huynh, Tim Schadt, Jan Muntermann, Jan Eckert, Bobi Djamov.

SG Sandbach Teilnahme am Wochenturnier 2015 des TSV Seckmauern


Die SG Sandbach verliert das kleine Finale am 26.07.15


SGS 1a - SV Lützel-Wiebelsbach 4 : 4 (2:2) 5:8 nach Elfmeterschießen


Tore: 1:0 Koch (3.), 1:1 Hübner (8.), 1:2 Hübner (10./FE), 2:2 Koch (20.), 3:2 Raab (51.), 3:3 Wirth (54.), 4:3 Raab (56./FE), 4:4 Wirth (68.)


Beide Mannschaften spielten mit offenem Visier, taktierten nicht. Kein Spiel für Trainer. Es war über die gesamten siebzig Minuten gesehen ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Torszenen und den entsprechenden Toren. Die frühe Führung von Koch glich Sandbachs Hübner fast postwendend aus. Er brachte seinen Mannen durch einen zweifelhaften Elfmeter sogar in Führung. Durch einen schönen Spielzug gelang wiederum Koch der Ausgleich. Nach knapp einer Stunde hatte LW eine ganz starke Phase mit einigen hochkarätigen Chancen. Lazaridis scheitere knapp, "vergaß" aber den in der Mitte lauernden Olt (58.). Dann fielen innerhalb sechs Minuten drei Tore. Ein Kopfball von Raab brachte die LW-Führung, Sandbachs Luca Wirth schaffte wiederum den Ausgleich, doch per Foulelfmeter ging der Ortsnachbar nochmals in Front. Als sich alles schon auf den Sieg von LW eingestellt hatte, schlug Sandbachs Nachwuchsspieler Wirth zwei Minuten vor dem Ende zurück und schaffte nochmals den Ausgleich. Im anschließenden Elfmeterschießen versagten den Sandbacher Spielern die Nerven, vergaben zwei von drei 11ern, während LW seine vier sicher verwandelte. Insgesamt ging der Sieg verdient an Lützel-Wiebelsbach, die mit kämpferischem Einsatz überzeugten. Den Akteuren der SGS merkte man auch die in der vergangenen Woche zahlreich absolvierten Spiele an, da man Kräftemäßig nicht mehr in den entscheidenden Situationen zulegen konnte.

Folgende Spieler wurden eingesetzt:

Keeper Nico Sabler, Dimitrios Pliakas, Tim Schadt, Aljosha Klewar, Pascal Stummer, Luca Wirth, Norman Besler, Mario Schacht, Pascal Tschepke, Ilias Pitoulis, Thomas Hübner, Co-Trainer Hasan Cur, Eray Koyuncu.

SG Sandbach Teilnahme am Wochenturnier 2015 des TSV Hainstadt


Die SGS verliert das Spiel um Platz 3 am 26.07.15


SGS 1b - TSV Olympia Eisenbach 1a 4 : 2 (1:2)


Tore der SGS: 1:1 Sigi Eisele , 2:2 Norman Besler,


Hätten die Sandbacher ihre zahlreichen Chancen verwertet, wäre mindestens ein Unentschieden drin gewesen. Den Akteuren der SGS merkte man auch die in der vergangenen Woche zahlreich absolvierten Spiele an, da man Kräftemäßig nicht mehr in den entscheidenden Situationen zulegen konnte.

Folgende Spieler wurden eingesetzt:

Keeper Georgios Kolivas, Alexander Drakulic, Jose Rodrigues, Jan Muntermann, Jens Marquard, Alexander Krauß, Antonios Mpinios, Athanasios Mpinios, Max Drechsel, Sigi Eisele, Hakan Gülbas, Tri Huynh, Norman Besler, Eray Koyuncu, Mario Schacht.

SG Sandbach Teilnahme am Forellenturnier in Seckmauern 2015


Halbfinale am 25.07.015


TSV Höchst 1a - SGS 1a 2:0 (2:0)


In der ersten Halbzeit spielte Höchst phasenweise gut auf und beschwor damit mehrmals große Gefahr vor dem Sandbacher Tor auf. Doch weder Blecher ((6./22.), noch E.Ehrhardt (14.) war der Erfolg gegönnt. Sandbach kam nur sporadisch nach vorne, war mit seinem Latein meistens am Strafraum am Ende. Bei der 1:0-Führung der Höchster lenkte Eisenhauer eine Hereingabe von Bendel reaktionsschnell ins Tor (26.). Dem 2:0 von Ehrhardt ging eine strittige Szene voraus, viele monierten vorher ein Foulspiel an Sandbachs Stummer, der dann auch leider verletzt vom Platz musste. Nach der Pause war Sandbach die bessere Elf und war jetzt häufiger in der gegnerischen Hälfte. Klewar vergab dann für Sandbach die bis dahin beste Möglichkeit, als er nach einem Fehler von Bendel allein auf Torwart Wolf zulief, aber sein Schuß verzog (56.). Sandbachs Mario Schacht scheiterte danach ebenfalls mit weiteren zwei Chancen. Mit der Hereinnahme der beiden Nachwuchsspieler Pascal Tschepke und Luca Wirth legten die „Breuberger Jungs“ spielerisch noch mal zu und brachten den Gruppenligisten einige Male in Verlegenheit, doch leider wurde ihnen heute einen Treffer vergönnt.

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Keeper Thomas Hallstein, Dimitrios Pliakas, Tim Schadt, Aljosha Klewar, Pascal Stummer, Luca Wirth, Norman Besler, Mario Schacht, Max Drechsel, Maximilian Panse, Pascal Tschepke, Hakan Gülbas, Ilias Pitoulis, Thomas Hübner.

SG Sandbach Teilnahme am 3. Wiesenmarkt-Cup 2015


Die SG Sandbach gewinnt das kleine Finale am 23.07.15


Inter Erbach 1a – SGS 1a 0 : 6 (0:2)


Den dritten Platz beim hoch dotierten Wiesenmarkt-Cup belegten die „Sandbacher Jungs“ nach einem 6:0 Sieg gegen die junge Mannschaft von Inter Erbach. 27 Minuten dauerte es, bis die Abwehr der Erbacher durch Ali Yildirim überlistet werden konnte und er das 1:0 erzielte. Die weiteren Treffer fielen dann in regelmäßigen Abständen durch Dimitrios Pliakas 2:0 (38.Min), Sigi Eisele 3:0 (52.Min), Waios Floros 4:0 (55.Min) und 5:0 (65.Min), sowie Aljosha Klewar 6:0 (83.Min). Den Spielern der SGS merkte man kräftemäßig schon an, dass sie in den letzten sechs Tagen fünf Vorbereitungsspiele ausgetragen haben. Trotzdem Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team und weiter so. Die SG Sandbach sagt „Vielen Dank“ an den Veranstalter und Ausrichter dieses Turnieres, dem FSV Erbach, allen voran Andreas Heim und seinen Helfern, allen teilnehmenden Mannschaften für ihre Fairness, allen Schiedsrichtern und allen Sponsoren.

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Trainer Thomas Hallstein, Hakan Gülbas, Pascal Stummer, Mario Schacht, Waios Floros, Co-Trainer Hasan Cur, Norman Besler, Dimitrios Pliakas, Aljosha Klewar, Tim Schadt, Ilias Pitoulis, Sigi Eisele, Maximilian Panse, Ali Yildirim.

SG Sandbach Teilnahme am Wochenturnier 2015 des TSV Hainstadt

 


Gruppenphase am 23.07.15


SGS 1b - KSG Rai-Breitenbach 1a 1 : 4 (0:3)


Knapp eine halbe Stunde konnte Sandbach hinten dicht stehen, doch irgendwann nahm das Spiel dann seinen Lauf und der Aufstiegskandidat der A-Liga siegte mit 4:1. Chancen hatten sich die Sandbacher genügend herausgespielt, doch lediglich der Nachwuchsspieler der Sandbacher Luca Wirth, erzielte den Anschlusstreffer zum 1:3.

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Keeper Nico Sabler, Alexander Drakulic, Luca Wirth, Eray Koyuncu, Pascal Tschepke, Jose Rodrigues, Jan Muntermann, Jens Marquard, Thomas Hübner, Antonios Mpinios, Athanasios Mpinios, Max Drechsel, Bobi Djamov, Georgios Sotiriadis.

SG Sandbach Teilnahme am Forellenturnier in Seckmauern 2015


Gruppenphase am 22.07.15


SGS 1a - Eintracht Kleinheubach 1a 3:0 (0:0)


Tore: 1:0 Tim Schadt (35.), 2:0 Antonios Mpinios (37.), 3:0 Waios Floros (50.)


Ungleiche Voraussetzungen für dieses Spiel. Kleinheubach mußte auf Grund der schlechteren Tordifferez gewinnen, um weiterzukommen, Sandbach konnte abwarten, wie sich das Spiel entwickelt. In den ersten zehn/fünfzehn Minuten war es eine relativ ausgelichene Begegnung mit wenig Torchancen auf beiden Seiten. Ein Querpass von Kleinheubachs Lino auf den freistehenden Seren wurde abgefangen (8.), ein Schuß von SG-Stürmer Aljosha Klewar war eine sichere Beute des Torwarts. In der zweiten Halbzeit häuften sich erst einmal die Chancen. Lino vergab ganz knapp (28.), auf der Gegenseite scheiterte Klewar in einer 1:1-Situation an Torhüter Trageser (32.). Dann nahm das Unheil für Kleinheubach seinen Lauf, als Sandbach nach 35 Minuten die Führung erzielte. Kleinheubach gab sich nun auf und Sandbach spielte die Partie routiniert herunter, der formale Klassenunterschied bestätigte sich jetzt auch auf dem Platz.


Folgende Spieler wurden eingesetzt:

Keeper Thomas Hallstein, Sigi Eisele, Dimitrios Pliakas, Tim Schadt, Aljosha Klewar, Pascal Stummer, Waios Floros, Norman Besler, Mario Schacht, Antonios Mpinios, Ali Yildirim, Mehmet Yildirim, Ilias Pitoulis.


SG Sandbach Teilnahme am Forellenturnier in Seckmauern 2015


Gruppenphase am 21.07.15


SGS 1a - GSV Breitenbrunn 1a 6 : 0 (3:0)


Jeweils zum Ende der beiden Halbzeiten erzielten die Sandbacher ihre Tore, da sich vorher die Breitenbrunner clever und mit viel Kampfgeist wehrten.


Die Torfolge: 1:0 - 17. Min. Dimitrios Pliakas, 2:0 - 18. Min. Eray Koyuncu, 3:0 - 20. Min. Waios Floros, 4:0 - 40. Min. Maximilian Panse, 5:0 - 42. Min. Siegfried Eisele, 6:0 - 43. Min. Waios Floros.


Folgende Spieler wurden eingesetzt: Keeper Thomas Hallstein, Siegfried Eisele, Max Drechsel, Maximilian Panse, Dimitrios Pliakas, Jens Marquard, Tim Schadt, Aljosha Klewar, Pascal Stummer, Eray Koyuncu, Waios Floros, Hakan Gülbas, Alexander Drakulic.

SG Sandbach Teilnahme am 3. Wiesenmarkt-Cup 2015


Halbfinale am 20.07.15


SGS 1a - TV Fränkisch-Crumbach 1a 2 : 2 (0:1) 5 : 6 nach Elfmeterschießen


Der frisch gebackene Aufsteiger in die A-Liga, TV Fränkisch-Crumbach, verlangte den Sandbachern alles ab und zog diszipliniert von der ersten bis zur letzten Minute seine gute Taktik durch. Bis zur 75. Minute führten sie bereits mit 2:0. Als dann der in der Schlussphase eingewechselte Co-Trainer der SGS, Hasan Cur, die beiden Treffer in der 83. und 90. Minute zum Ausgleich erzielte, kam noch mal Hoffnung auf. Doch im anschließenden Elfmeterschießen verschossen die Sandbacher leider zweimal, der TV nur einmal, und zog somit in das Finale des Wiesenmarktcups 2015 ein. Folgende Spieler wurden eingesetzt: Keeper Nico Sabler, Hakan Gülbas, Pascal Stummer, Mehmet Yildirim, Mario Schacht, Tim Schadt, Co-Trainer Hasan Cur, Norman Besler, Dimitrios Pliakas, Aljosha Klewar, Siegfried Eisele, Maximilian Panse, Ilias Pitoulis, Ali Yildirim.

SG Sandbach Teilnahme am Wochenturnier 2015 des TSV Hainstadt

 

Gruppenphase am 19.07.015

 

SGS 1b - Türk. Breuberg 1a 3 : 2 (3:1)

 

Im Auftaktspiel des Hainstädter Wochenturnieres traf man im ersten Gruppenspiel auf Türk. Breuberg. Die junge Sandbacher Truppe war in der ersten Halbzeit läuferisch und spielerisch über –legen und führte zu Halbzeit mit 3:1 durch Bobi Djamov (25. Min) 1:0, Jose Rodrigues (33. Min) 2:0, Eray Koyuncu (44. Min) 3:1, bei einem Gegentreffer durch Avni Yilan in der 37. Min . In der zweiten Halbzeit fiel dann der gesamte Spielfluss und die Kondition der Sandbacher enorm ab. Doch konnte Türk Breuberg lediglich in der 75. Min. den Endtreffer durch den ehemaligen SG’ler Aykut Dogan zum 2:3 erzielen. Der 1b-Betreuer der SG Sandbach, Franz-Peter Kalliwoda, hat nun bis Rundenbeginn noch viel Arbeit zu bewältigen, damit die zweite Halbzeit auch so gut läuft, wie die erste. Packen wir’s an !

 

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Keeper Nico Sabler, Alexander Drakulic, Ilias Pitoulis, Eray Koyuncu, Alexander Krauß, Jose Rodrigues, Jan Muntermann, Jens Marquard, David Merino, Antonios Mpinios, Athanasios Mpinios, Max Drechsel, Bobi Djamov.

SG Sandbach Teilnahme am 3. Wiesenmarkt-Cup 2015

 

Gruppenphase am 18.07.15

 

VFL Michelstadt 1a – SGS 1a 1 : 1 (1:0)

 

Bei hochsommerlichen, aber noch erträglichen Temperaturen, konnten beide Mannschaften im Erbacher Sportpark ihren Vorbereitungsstand prüfen. Die SGS hielt in allen Belangen gegen den Gruppenligisten mit und gestaltete das Spiel jederzeit offen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff von Referee Klaus Ehrhard (TV Hetzbach) erzielte der VFL das 1:0 durch Roman Schiedlowski, die einzige Unachtsamkeit in der gut gestaffelten Sandbacher Defensive. In der zweiten Hälfte des Spieles hatten die Breuberger durch Co-Trainer Hasan Cur in der 60. Minute mit einem klar verwandelten Handelfmeter das 1:1 erzielt. Zum Ende des Spieles hin, hatten sich die „Sandbacher Jungs“ mehr klare Möglichkeiten herausgespielt als der VFL, doch konnte keine mehr zum Sieg genutzt werden. Trainer Thomas Hallstein und Co-Trainer Hasan Cur können mit dieser abgelieferten Leistung ihrer „Jungs“ äußerst zufrieden sein und weiter darauf aufbauen.

 

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Trainer Thomas Hallstein, Hakan Gülbas, Pascal Stummer, Mehmet Yildirim, Mario Schacht, Waios Floros, Co-Trainer Hasan Cur, Norman Besler, Dimitrios Pliakas, Aljosha Klewar, Siegfried Eisele ,Maximilian Panse, Pascal Tschepke, Ali Yildirim.

Einlagespiel beim VfR Würzberg


SG Sandbach gegen den FC Finkenbachtal am 12.07.15


SG Sandbach 1a/1b – FC Finkenbachtal 1a/1b 5 : 1 (2:0)


In einem Einlagespiel trafen die Senioren der SGS, beim Veranstalter VfR Würzberg, auf den B-Ligameister und Aufsteiger in die A- Liga Odenwald FC Finkenbachtal. Bei schönem Wetter konnten die zahlreichen Zuschauer ein gutes Spiel sehen, das die SG Sandbach weitgehend bestimmte und nicht viel im eigenen Strafraum zuließ. Siegfried Eisele eröffnete den Torreigen bereits in der 2. Minute zum 1:0 mit einem Foulelfmeter, da vorher Dimitrios Pliakas gefoult wurde. Auch das 2:0 markierte der an diesem Tag gut aufgelegte Eisele nach Vorarbeit von Pliakas in der 21. Minute selbst, da er sich in seinem Trikot sichtlich wohl fühlte. In der zweiten Halbzeit betrat dann ein komplett anderes Team der Breuberger den Platz. Diese etwas mit offensiveren und spielfreudigeren Spielern ausgestattete Mannschaft, zeigte schönes und schnelles Kombinationsspiel. Trotzdem konnte die Oberzentelf den Anschlusstreffer zum 2:1 in der 65. Minute erzielen. Zwei Minuten später stellte Aljosha Klewar den alten Spielstand wieder her, als er sich mit einem Spurt gegen drei Finkenbacher durchsetzte und zum 3:1 einschob. Hakan Gülbas erhöhte in der 75. Minute auf 4:1 mit einem überlegten Schuss ins Eck. Als Waios Floros in der 78. Minute mit einem Foulelfmeter am gut reagierenden Keeper des Aufsteigers scheiterte, zeigte er 10 Minuten später seinen guten Abschluss, als er nach schöner Kombination das 5: 1 zum Endstand erzielte.


Folgende Spieler wurden eingesetzt:

- Halbzeit 1 -

Trainer Thomas Hallstein, Max Drechsel, Siegfried Eisele, Eray Kojuncu, Pascal Stummer, David Merino, Antonios Mpinios, Dimitrios Pliakas,

Tim Schadt, Mehmet Yildirim, Ali Yildirim.


- Halbzeit 2 -

Georgios Kolivas, Norman Besler, Co-Trainer Hasan Cur,

Alexander Drakulic, Waios Floros, Thomas Hübner, Hakan Gülbas,

Aljosha Klewar, Athanasios Mpinios, Ilias Pitoulis, Marios Schacht.


Bei den Sondertrainingseinheiten waren außerdem noch Alexander Krauß, Jens Marquard und Pascal Tschepke am Start.

Zu den Terminen und Ergebnissen der Rundenspiele aller Fussballmannschaften der SGS, kommt ihr  hier unten auf der rechten Seite über eine Verlinkung zu www.Fussball.de

Am 24.09.2018 wurden um 14:50 Uhr folgenden Buttons Aktualisierungen vorgenommen:

Home:

1. Spielberichte 1a + 1b +  EJ

2. Das Maß ist voll

3. Freiwilligentag im Odenwald

 

SGS Senioren 1a Kreisoberliga Dieburg/Odenwald

Saison 2018/19

Eintrittspreise 2018 / 2019

Kreisoberliga Di/Odw:

3,50 EUR,

Rentner, Jugendliche  2,00 EUR

Frauen 1,00 EUR

SGS Senioren 1b Kreisliga A OdenwaldSaison 2018/19

Eintrittspreise 2018 / 2019

A-Liga:

3,00 EUR,

 Rentner, Jugendliche 2,00 EUR

Frauen 1,00 EUR

SGS A1-Junioren Gruppenliga Saison 2018/19

SGS A2J Qualifikation 2018/19 Odenwald

SGS CJ Qualifikation 2018/19 Odenwald

SGS DJ Qualifikation 2018/19 Odenwald

SGS EJ Qualifikation 2018/19 Odenwald

SGS FJ KK Herbstrunde 2018/19 Odenwald

SGS GJ KK Herbstrunde 2018/19 Odenwald

Kämpfe mit Leidenschaft, Siege mit Stolz, Verliere mit Respekt,Aber gib niemals auf !

Zuschauerverhalten

Liebe Angehörige, Freunde des Fußballs und Fans der SG Sandbach !

Wir als Verein legen allergrößten Wert darauf, unsere Spieler nicht nur in fußballerischer Sicht auszubilden, sondern auch ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und grundlegende Werte und Normen zu vermitteln.

Respekt gegenüber Mitspielern, Gegnern, Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern und den Vereinsmitarbeitern,

höfliches und freundliches Auftreten sowie Toleranz und Offenheit sind nur einige dieser Eigenschaften durch die ein gemeinsames Miteinander auch über alle sozialen- und kulturellen Schranken hinweg ermöglicht werden soll.

Diese Entwicklung können auch Sie mit Ihrem vorbildlichen Verhalten als Zuschauer beeinflussen und darüber hinaus das Bild der SG Sandbach in der Öffentlichkeit positiv prägen. Auch bei Heim/Auswärtsspielen der SG Sandbach pflegen wir einen sportlich und fairen Umgang miteinander.

Dieser Umgang miteinander basiert auf über Jahre gewachsene, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Fans und Vereinsmitarbeitern   (Ordnungsdienst, Helfer, Präsidium).

Die Unterstützung der Mannschaft hat hierbei immer die oberste Priorität.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Unterstützung und würden uns freuen,

Sie auch zukünftig zahlreich bei den Heim/Auswärtspielen unserer Mannschaften anzutreffen.

 

Unser Verhaltenskodex
SG SANDBACH Verhaltenskodex.doc
Microsoft Word Dokument 440.0 KB
Die SGS -Hymne
Blau und Weiss.pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 409.5 KB
Blau und Weiss - Ein Fussballspieler wil
Adobe Acrobat Dokument 32.2 KB