Vorbereitung / Freundschaftsspiele / Hallenturniere Saison 2014/15

Vorbereitungsspiel SG Sandbach 1a gegen Eintracht Wald-Michelbach 1a am 01.03.15

 

SGS 1a - Eintracht Wald-Michelbach 1a 1 : 4 (0:4)

 

Die erste große Gelegenheit bot sich der SGS erst in der 36. Minute, als Aljosha Klewar knapp das Gehäuse aus spitzem Winkel verfehlte, aber da führte der Verbandsligasiebte bereits mit 4:0. In der zweiten Hälfte gelang es den „Sandbacher Jungs“ nun immer wieder, gegen die in einigen Positionen umgestellte Mannschaft der Gäste, gute Möglichkeiten herauszuarbeiten. Eine davon nutzte Kapitän Hasan Cur in der 68. Minute zum Anschlusstreffer.

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Keeper Thomas Hallstein, Trainer Benjamin Bertholdt, Hakan Gülbas, Hasan Cur, Dimitrios Pliakas, Thomas Hübner, Jan Eckert, Tim Schadt, Norman Besler, Mehmet Yildirim, Pascal Stummer, Sevket Yildirim, Aljosha Klewar, Odiseas Floros.

Vorbereitungsspiel SG Sandbach 1a gegen TuS Röllbach 1b/1a am 19.02.15

 

SGS 1a - TuS Röllbach 1b/1a 3 : 3 (0:1)

 

Gegen die Vertretung aus Unterfranken tat sich der Gastgeber in der ersten Halbzeit sehr schwer. In Halbzeit zwei glich die SGS mit einem sehenswerten Treffer von Kapitän Hasan Cur, der einen strammen Ball ins lange Eck gekonnt zirkelte, in der 51. Minute aus. Als dann der eingewechselte Joker Jan Eckert mit einem Doppelschlag in der 75. + 78. Minute sogar auf 3:1 erhöhte, war eigentlich schon das Spiel gelaufen. Doch durch den daraufhin eintretenden Schlendrian in den Sandbacher Köpfen, erzielten die Röllbacher in den Schlussminuten dann noch den verdienten Ausgleich.

 

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Thomas Hallstein, Trainer Benjamin Bertholdt, Benjamin Kredel, Hakan Gülbas, Hasan Cur, Dimitrios Pliakas, Thomas Hübner, Jan Eckert, Tim Schadt, Pascal Stummer, Antonios Mpinios, Odiseas Floros, Aljosha Klewar.

SG Sandbach 1a gegen Großkrotzenburg am 08.02.15

 

SGS 1a - Germania Großkrotzenburg 1a 1 : 3 (0:2)

 

Im ersten Vorbereitungsspiel nach der Winterpause hatte man es mit dem Gruppenligisten des Raumes Frankfurt (Main) zu tun. Auf dem Sandbacher Kunstrasenplatz zeigten die Platzherren, das bis zum Rückrundenbeginn noch einiges zu optimieren wäre, da man erst eine Woche Vorbereitungstraining hinter sich hatte. Der lauffreudigere Gast hatte die Halbzeitführung in der 10ten und 22ten Minute erzielt. Nach dem Pausentee konnte Hakan Gülbas mit einem wuchtigen Kopfball auf 1:2 verkürzen. In einem fairen Spiel, unter der Leitung von Referee Sascha Böhm aus Lützel-Wiebelsbach, wurde der Endstand zum 1:3 in der 80. Minute festgemacht. Spielertrainer Benjamin Bertholdt konnte erstmals nach seiner langen und schweren Verletzungspause, wieder ein ganzes Spiel bestreiten, dirigierte wieder und hielt bis zum Schluss durch.

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Keeper Georgios Koliwas, Trainer Benjamin Bertholdt, Hakan Gülbas, Norman Besler, Hasan Cur, Dimitrios Pliakas, Thomas Hübner, Jan Eckert, Tim Schadt, Jens Marquard, Aljosha Klewar, Odiseas Floros, Pascal Stummer, Sevket Yildirim.

SGS - Senioren gewinnen am 04.01.2015 den 7. Nahkauf Friedrich Cup beim TSV Höchst !

In guter Spiellaune präsentierten sich die Senioren beim Hallenturnier des TSV Höchst am 04.01.15. Gegen die Gruppenspielgegner wurden folgende Ergebnisse erzielt:

SGS – FC Rimhorn 6:1

SGS – TSV Seckmauern 3:1

SGS – TSG Steinbach 4:1

Nach diesen klaren Siegen traf man im Halbfinale auf den Gruppenzweiten der Gruppe A, den Gastgeber TSV Höchst, welchen man auch dann mit 8:2 besiegen konnte. Im Endspiel hatte man es dann noch mal mit dem Gruppengegner TSG Steinbach zu tun, welcher sich auch wieder mächtig wehrte, aber letztendlich doch dem spielfreudigen Turniersieger mit 2:6 unterlegen war.

Der Sandbacher „Routinier Hasan Cur“ konnte sich mit 8 Treffern auch das Torjägertrikot des Turnieres überziehen. Herzlichen Glückwunsch !

Stehend von Links: Jan Eckert, Norman Besler, Benjamin Bertholdt, Hakan Gülbas, Thomas Hübner, Kniend von Links: Hasan Cur, Tim Schadt, Dimitrios Pliakas, Sevket Yildirim.

Die SG Sandbach gewinnt nur 48 Stunden nach Erbach auch das Finale in Seckmauern beim Forellenturnier am 27.07.14 und holt sich noch mal das "DING"

SGS 1a - FV Mümling-Grumbach 3 : 2 (2:0)

 

Tore: 0:1 Dimitrios Pliakas (3.), 0:2 Thomas Hübner (22.), 1:2 Christopher Hörr (45.), 2:2 Patrick Besler (65./FE), 2:3 Harun Sarikaya (35./FE)

 

Grumbach wurde kalt erwischt, Pliakas erzielte früh die Sandbacher Führung. Und diese blieben auch weiter am Ball, Thomas Hübner baute das Ergebnis auf 2:0 aus, Pliakas stand vor dem 3:0 (32.). Erst mit dem Pausenpfiff besaß Grumbach die erste Torchance: Christopher Hörrs Kopfball verfehlte jedoch sein Ziel. Die zweite Halbzeit gestaltete Grumbach offener und Hörr erzielte den Anschluss (45.) . Dennis Weyrich hatte den Ausgleich auf dem Fuß, aber Sandbachs Torwart Nico Sabler wehrte ab (51.), Als Sabler unnötigerweise Marco Kepper im Strafraum von den Beinen holte, verwandelte Patrick Besler den Elfer zum 2:2 (65.). Praktisch im Gegenzug erhielt Sandbach ebenfalls einen Foulelfmeter zugesprochen, den Harun Sarikaya erst im Nachschuss verwandelten konnte. Pech für die Grumbacher (67.).
Mit der SG Sandbach fand das Wochenturnier einen würdigen Tuniersieger. Die bot in ihren Begegnungen jeweils ein starkes Team auf, spielte mit viel Emotionen und steckte nie auf (Spiel gegen Großwallstadt). Herzlichen Glückwunsch an die SG Sandbach.
(Dieser Pressebericht wurde aus der Homepage des TSV Seckmauern  übernommen)

 

Folgende Spieler holten das Ding:

Keeper Nico Sabler, Trainer Benjamin Bertholdt, Benjamin Kredel, Pascal Stummer, Hasan Cur, Odiseas Floros, Hakan Gülbas, Dimitrios Pliakas, Thomas Hübner, Ferhat Can, Harun Sarikaya, Aljosha Klewar, Tim Schadt, Erhan Kojuncu.

Halbfinale am 26.07.014

 

SV Großwallstadt 1a - SGS 1a 5 : 7 n Elfm. 2:2 (0:0)

 

Tore:

1:0 Jens Kohlhepp (43.) 2:0 Robin Giegerich (51.)

1:2 Thomas Hübner (69.) 2:2 Dimitrios Pliakas (73.)

 

Sandbach bemühte sich, das Spiel zu machen, es gelang aber nicht wie erhofft die Großwallstädter in Verlegenheit zu bringen. Es wurde eine ausgeglichene Begegnung, bis kurz vor der Pause gab es kaum Höhepunkte zu vermelden. Nach 33 Minuten kam SV-Spieler Volkan Bingöl im Strafraum zu Fall - Kein Strafstoß. Vier Minuten später war Großwallstadts TW Alper Sönmez schneller am Ball als SG-Akteur Tim Schadt. Das war´s im ersten Abschnitt.

Die zweite Halbzeit sollte ganz anders verlaufen. Jens Kohlhepp erzielte kurz nach dem Wechsel per Freistoß die SVG-Führung. Anschließend scheiterte Sandbachs Pliakas später am guten Sönmez, genauso wie danach Benjamin Bertholdt. Nach dieser Chance erzielte im Gegenzug Robin Giegerich mit einem Schlenzer in die entfernte Torwartecke das 2:0. Jetzt wurde es ein Spiel mit viel Gift und Galle. Sandbach wollte die drohende Niederlage nicht wahrhaben, die cleveren Großwallstädter wollten das Spiel "heimschaukeln". Phasenweise ging es bis an die Grenze des Erlaubten, zu der auch der unsicher leitende Schiedsrichter Fetzer beitrug. Fast jede Entscheidung von ihm wurde kommentiert. Als den nie aufsteckenden Sandbachern der Anschluss gelang, kam Großwallstadt ins Schwimmen. Und sieben Minuten vor dem Ende erzielte Pliakas tatsächlich noch den verdienten Ausgleich.

Im nachfolgenden 11m-Schießen hieß auf Großwallstädter Seite der Unglücksrabe Michael Schütz, der seinen 11er gegen den Sandbacher Keeper  "Grauer Panther" Nico Sabler nicht verwandeln konnte und Sandbach ins Endspiel verhalf. (Dieser Pressebericht wurde aus der Homepage des TSV Seckmauern übernommen)

 

Folgende Spieler wurden eingesetzt:

Keeper Nico Sabler, Trainer Benjamin Bertholdt, Benjamin Kredel, Pascal Stummer, Hasan Cur, Norman Besler, Hakan Gülbas, Dimitrios Pliakas, Thomas Hübner, Ferhat Can, Harun Sarikaya, Aljosha Klewar, Tim Schadt, Ali Yildirim, Keeper Tobias Körbel.

Die SG Sandbach gewinnt das Finale in Erbach beim 2. Wiesenmarkt-Cup am 25.07.14

Und wieder konnten die Sandbacher gegen den Aufsteiger in die Gruppenliga, den TSV Lengfeld , wie auch schon in der laufenden Runde gewinnen und verdienten sich zu Recht mit diesem Sieg den Turniersieg des 2. Wiesenmarkt-Cups 2014. In einem von beiden Seiten offen geführtes Spiel ergaben sich etliche Chancen, die aber die Torhüter zunichte machten. Nach einem Freistoß von Halblinks durch Daniel Leifermann, fiel das 1:0 für die Otzberger mit einem Kopfballtreffer, da die Abwehrreihe der SGS hier zu harmlos agierte. Harun Sarikaya glich mit einem Foulelfmeter sicher zum 1:1 aus, da Aljosha Klewar im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Klewar war es dann auch, der in der 88. Minute den Ball am Torwart vorbei ins Netz zum Siegtreffer zirkelte und somit die Entscheidung über eine Verlängerung und einem Elfmeterschießen ausfallen lies. Den Spielern der SGS merkte man kräftemäßig nicht an, dass sie in den letzten acht Tagen vier Vorbereitungsspiele ausgetragen haben. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team und weiter so. Die SG Sandbach sagt „Vielen Dank“ an den Veranstalter und Ausrichter dieses Turnieres, der FSV Erbach, allen voran Dirk Steibert und seinen Helfern, allen teilnehmenden Mannschaften für ihre Fairness, allen Schiedsrichtern und allen Sponsoren.

Folgende Spieler wurden eingesetzt:

Thomas Hallstein, Trainer Benjamin Bertholdt, Benjamin Kredel, Pascal Stummer, Hasan Cur, Norman Besler, Hakan Gülbas, Dimitrios Pliakas, Thomas Hübner, Ferhat Can, Harun Sarikaya, Aljosha Klewar, Erhan Kojuncu, Ali Yildirim.

SG Sandbach Teilnahme am Wochenturnier 2014 des TSV Seckmauern

 

Gruppenphase am 24.07.014

 

SGS 1a - TSV Röllfeld 1a 4 : 1 (2:1)

 

Tore:

1:0 Benjamin Bertholdt (1.), 2:0 Harun Sarikaya (9.), 2:1 Martin Thiel (11.), 3:1 Dimitrios Pliakas (35.), 4:1 Aljosha Klewar (39.)

 

Ehe sich Röllfeld versah, lagen sie gegen fulminant startende Sandbacher mit 0:2 hinten. Sandbach spielte schnell, aggressiv und presste gut, Röllfeld kam damit überhaupt nicht klar. Als die Sandbacher den Ball im Aus wähnten und reklamierten, nutzten dies die weiterspielenden Röllfelder zum Ausgleich aus. Nun bekam das Spiel eine Wendung. Röllfeld fand ab sofort gut ins Spiel, Sandbach zog etwas zurück, war nicht mehr so forsch. Die SG ließ in Folge einige gute Chancen zu, die Röllfeld aber nicht nutzte. Auch Sandbachs Aljosha Klewar, ein ständiger Unruheherd, vergab auf der Gegenseite mehrmals aussichtsreich.

Nach der Pause verwaltete Sandbach mehr oder weniger gekonnt das Ergebnis. Röllfeld hatte nicht mehr viel zuzusetzen. Als Sandbach dann noch das 3:1 und 4:1 gelang, war das Spiel endgültig entschieden. (Dieser Pressebericht wurde aus der Homepage des TSV Seckmauern übernommen)

 

Folgende Spieler wurden eingesetzt:

Keeper Thomas Hallstein, Keeper Leonidas Faltsetas, Trainer Benjamin Bertholdt, Hakan Gülbas, Benjamin Kredel, Hasan Cur, Norman Besler, Dimitrios Pliakas, Thomas Hübner, Aljosha Klewar, Erhan Kojuncu, Tim Schadt, Pascal Stummer, Harun Sarikaya.

SG Sandbach Teilnahme am Wochenturnier 2014 des TSV Seckmauern

 

Gruppenphase am 22.07.014

 

SGS 1a - KSV Haingrund 1a 3 : 0 (1:0)

 

Gegen den B-Ligaaufsteiger KSV Haingrund hatten es die Sandbacher mit einer dicht gestaffelten Abwehrreihe zu tun, die sich lange wehrte. Aljosha Klewar ( 2 Tore) und Harun Sarikaya waren es dann, welche die Tore zum Endergebnis schossen.

 

Folgende Spieler wurden eingesetzt:

Keeper Thomas Hallstein, Keeper Leonidas Faltsetas, Trainer Benjamin Bertholdt, Benjamin Kredel, Hasan Cur, Norman Besler, Dimitrios Pliakas, Thomas Hübner, Aljosha Klewar, Erhan Kojuncu, Pascal Stummer, Harun Sarikaya.

SG Sandbach Teilnahme am Wochenturnier 2014 des TSV Hainstadt

 

Gruppenphase am 22.07.014

 

SGS 1b - TSV Olympia Eisenbach 1a/b 1 : 3 (1:1)

 

Die SGS wurde gleich in der ersten Minute mit einem 28,5m Kunstschuss kalt erwischt.

Als dann Nico Walther in der 17. Minute einen Foulelfmeter zum 1:1 Ausgleich verwandelte, wurde das Spiel zeitweise besser. Trotzdem blieben die zwingenden Torchancen für die SGS aus. Anders machte es der TSV in der zweiten Halbzeit mit seinen wenigen Chancen, wobei zwei in der 75.ten und 85.ten für den Endstand sorgten.

 

Folgende Spieler wurden eingesetzt:

Keeper Nico Sabler, Keeper Joshua da Costa, Jens Marquard, Salim Memet, Nico Walther, Eray Kojuncu, Deniz Kaplan, AliYildirim, Tim Schadt, Jonas Hofmann, David Merino, Emmanouil Manolis, Marc Giegerich, Dusan Drakulic.

Elekt. Spielbericht Wochenturnier Hainst
Adobe Acrobat Dokument 47.0 KB

SG Sandbach Teilnahme am 2. Wiesenmarkt-Cup 2014

 

Halbfinale am 21.07.14

 

Inter Erbach 1a – SGS 1a 3 : 3 (2:0) 4:7 nach Elfmeterschießen

 

Fußball – Faire Geste von Inter Erbach im Halbfinale des Erbacher Wiesenmarkt-Cups

 

Nur knapp an der Überraschung vorbeigeschrammt ist Inter Erbach, das beim Erbacher Wiesenmarkt-Cup am vergangenen Montag erst im Elfmeterschießen am Kreisoberligisten, SG Sandbach scheiterte.

Die Spieler von Inter Erbach wiesen den Schiedsrichter auf eine Fehlentscheidung hin, die ihnen möglicherweise den Einzug ins Endspiel ermöglicht hätte. Denn das vermeintliche Tor zur 4:2-Führung war ein Abseitstreffer, was der Unparteiische übersehen hatte.

Zunächst begannen die Kreisstädter furios und gingen bereits nach elf Minuten mit 1:0 in Führung. Filip Vlahov versenkte den Ball in den Maschen. Als Tarik Marzouk in der 21. Minute auf 2:0 erhöhte, bahnte sich für die SG Sandbach eine klare Niederlage an. Sandbach tat sich schwer, nach dreitägigem Trainingslager seinen Rhythmus zu finden.

Nach der Pause sorgte ein frühes Tor von Pascal Stummer für den Anschlusstreffer. Als dann noch Dimitrios Pliakas in der 59. Minute den Spielstand egalisierte, wurde es ein rasantes Spiel mit guten Torraumszenen auf beiden Seiten. Zunächst mit dem besseren Ende für Inter, denn Filip Vlahov erzielte in Minute 76 das 3:2. Nur einige Minuten später kam es zum 4:2, was aber die faire Geste von Inter annullierte.

Harun Sarikaya sorgte quasi mit dem Schlusspfiff für den 3:3 Ausgleich. Im darauffolgenden Elfmeterschießen hatte Inter wenig Fortuna und die SG Sandbach einen überragenden Torhüter. Thomas Hallstein parierte gleich drei Elfer, sodass die Sandbacher mit 7:4 ins Finale einzogen.

(Dieser Pressebericht wurde aus dem Odenwälder Echo übernommen)

 

Folgende Spieler wurden eingesetzt:

Thomas Hallstein, Trainer Benjamin Bertholdt, Pascal Stummer, Hasan Cur, Norman Besler, Dimitrios Pliakas, Thomas Hübner, Tim Schadt, Ferhat Can, Nico Sabler, Harun Sarikaya,, Aljosha Klewar, Sevket Yildirim, Erhan Kojuncu, Ali Yildirim.

SG Sandbach Teilnahme am Wochenturnier 2014 des TSV Hainstadt

 

Gruppenphase am 20.07.014

 

SGS 1b - VfR Würzberg 1a 3 : 1 (1:1)

 

Im Auftaktspiel des Hainstädter Wochenturnieres traf man im ersten Gruppenspiel auf den VfR Würzberg. Die junge Sandbacher Truppe, die einen Altersdurchschnitt von 22,5 Jahren erreichte, war läuferisch über die gesamte Spielzeit stärker und spielte sich dabei auch mehr Torchancen heraus. Ausgenutzt haben diese Chancen letztlich nur Mehmet Yildirim (2) und Eray Kojuncu. 

 

Folgende Spieler wurden eingesetzt:

 

Keeper Nico Sabler, Hakan Gülbas, Norman Besler, Jan Muntermann, Jens Marquard, Aykut Dogan, Ferhat Can, Salim Memet, Nico Walther, Eray Kojuncu, Antonios Mpinios, Deniz Kaplan, Mehmet Yildirim, Leonidas Faltsetas, Ali Yildirim.

Elekt. Spielbericht Wochenturnier Hainst
Adobe Acrobat Dokument 140.0 KB

SG Sandbach Teilnahme am 2. Wiesenmarkt-Cup 2014

 

Gruppenphase am 17.07.14

 

TSG Steinbach 1a – SGS 1a 1 : 3 (0:1)

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen konnten beide Mannschaften im Erbacher Sportpark ihren Vorbereitungsstand prüfen. Die SGS erspielte sich zahlreiche Chancen heraus, doch nur Hasan Cur traf zum 0:1 in der 39. Minute ins Netz. Als die TSG in der 65. Minute ausglich, wurde es noch einmal eng, da bei diesem Stand ein Elfmeterschießen anstand. Deshalb erhöhten die Sandbacher noch mal den Druck und kamen durch Ferhat Can mit einem verwandelten Handelfmeter in der 87. Minute, sowie Spielertrainer Benjamin Bertholdt mit einem Foulelfmeter in der 90. Minute zum Endstand.

 

Folgende Spieler wurden eingesetzt:

Thomas Hallstein, Trainer Benjamin Bertholdt, Benjamin Kredel, Hakan Gülbas, Eray Kojuncu,

Hasan Cur, Norman Besler, Dimitrios Pliakas, Thomas Hübner, Tim Schadt, Ferhat Can, Leonidas Faltsetas, Aljosha Klewar, Sevket Yildirim, Erhan Kojuncu.

 

Durch diesen Sieg steht nun die SG Sandbach im Halbfinale.

Gegen den Sieger aus der Partie Inter Erbach – SG Mossautal (Samstag, den 19.07.14 – 15 Uhr) spielt man dann am Montag, den 21.07.14 um 19:30 Uhr.

 

Elekt. Spielbericht Wiesenmarkt-Cup 2014
Adobe Acrobat Dokument 140.5 KB

SG Sandbach beim TuS Röllbach am 06.07.014

 

TuS Röllbach 1b/1a – SGS 1a 4 : 3 (3:1)

 

Zu einem Jubiläumseinlagespiel waren die Senioren der SGS beim Bayrischen Bezirksligisten

TuS Röllbach eingeladen und konnten dabei vorher noch bei einer kleinen Unterfrankenrundfahrt die schöne Landschaft des Spessarts bestaunen. Bei hochsommerlichen Temperaturen konnten die Festgäste klar sehen, dass sich der Gastgeber schon zwei Wochen länger auf dieses Spiel vorbereitete. Sie wirkten spritziger und sicherer im Spielaufbau und verlangten der SGS dabei alles ab. Zur Halbzeit stand es 3:1 für die Hausherren, den Gegentreffer erzielte Harun Sarikaya in der 15. Minute zum 1:1 Ausgleich. In der zweiten Halbzeit spielten die Odenwälder mit ihren Neuzugängen Thomas Hübner, Sevket Yildirim und der von den Junioren aufgerückte Tim Schadt besser mit und waren nun auch präsenter. Die beiden Treffer erzielten Sarikaya in der 84. Minute zum 3:2 und Trainer Benjamin Bertholdt in der 90. Minute zum 4:3.

 

Folgende Spieler wurden eingesetzt:

Thomas Hallstein, Trainer Benjamin Bertholdt, Benjamin Kredel, Hakan Gülbas, Eray Kojuncu,

Hasan Cur, Harun Sarikaya, Dimitrios Pliakas, Thomas Hübner, Steffen Friedrich, Jan Eckert, Tim Schadt, Leonidas Faltsetas, Pascal Stummer, Sevket Yildirim.

 

Elekt. Spielbericht Freundschaftsspiel T
Adobe Acrobat Dokument 139.1 KB

Zu den Terminen und Ergebnissen der Rundenspiele aller Fussballmannschaften der SGS, kommt ihr  hier unten auf der rechten Seite über eine Verlinkung zu www.Fussball.de

Am 24.09.2018 wurden um 14:50 Uhr folgenden Buttons Aktualisierungen vorgenommen:

Home:

1. Spielberichte 1a + 1b +  EJ

2. Das Maß ist voll

3. Freiwilligentag im Odenwald

 

SGS Senioren 1a Kreisoberliga Dieburg/Odenwald

Saison 2018/19

Eintrittspreise 2018 / 2019

Kreisoberliga Di/Odw:

3,50 EUR,

Rentner, Jugendliche  2,00 EUR

Frauen 1,00 EUR

SGS Senioren 1b Kreisliga A OdenwaldSaison 2018/19

Eintrittspreise 2018 / 2019

A-Liga:

3,00 EUR,

 Rentner, Jugendliche 2,00 EUR

Frauen 1,00 EUR

SGS A1-Junioren Gruppenliga Saison 2018/19

SGS A2J Qualifikation 2018/19 Odenwald

SGS CJ Qualifikation 2018/19 Odenwald

SGS DJ Qualifikation 2018/19 Odenwald

SGS EJ Qualifikation 2018/19 Odenwald

SGS FJ KK Herbstrunde 2018/19 Odenwald

SGS GJ KK Herbstrunde 2018/19 Odenwald

Kämpfe mit Leidenschaft, Siege mit Stolz, Verliere mit Respekt,Aber gib niemals auf !

Zuschauerverhalten

Liebe Angehörige, Freunde des Fußballs und Fans der SG Sandbach !

Wir als Verein legen allergrößten Wert darauf, unsere Spieler nicht nur in fußballerischer Sicht auszubilden, sondern auch ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und grundlegende Werte und Normen zu vermitteln.

Respekt gegenüber Mitspielern, Gegnern, Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern und den Vereinsmitarbeitern,

höfliches und freundliches Auftreten sowie Toleranz und Offenheit sind nur einige dieser Eigenschaften durch die ein gemeinsames Miteinander auch über alle sozialen- und kulturellen Schranken hinweg ermöglicht werden soll.

Diese Entwicklung können auch Sie mit Ihrem vorbildlichen Verhalten als Zuschauer beeinflussen und darüber hinaus das Bild der SG Sandbach in der Öffentlichkeit positiv prägen. Auch bei Heim/Auswärtsspielen der SG Sandbach pflegen wir einen sportlich und fairen Umgang miteinander.

Dieser Umgang miteinander basiert auf über Jahre gewachsene, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Fans und Vereinsmitarbeitern   (Ordnungsdienst, Helfer, Präsidium).

Die Unterstützung der Mannschaft hat hierbei immer die oberste Priorität.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Unterstützung und würden uns freuen,

Sie auch zukünftig zahlreich bei den Heim/Auswärtspielen unserer Mannschaften anzutreffen.

 

Unser Verhaltenskodex
SG SANDBACH Verhaltenskodex.doc
Microsoft Word Dokument 440.0 KB
Die SGS -Hymne
Blau und Weiss.pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 409.5 KB
Blau und Weiss - Ein Fussballspieler wil
Adobe Acrobat Dokument 32.2 KB