Spielberichte Senioren 2018 / 2019

Hier geht's weiter ------------------------->

FuPa Sommercheck vom 02.08.18

 

Zurück auf Null: Trainer Thomas Hallstein und die SG Sandbach starten in der neuen Saison wieder in der Kreisoberliga. Foto: Ferreira

 

Neuanfang eine Liga tiefer

 

KOL Dieburg/Odenwald: SG Sandbach mit einigen Abgängen / Kredel und Simoes kommen aus Höchst

 

 

 

Der Gruppenliga-Aufenthalt der SG Sandbach endete nach nur einer Saison. Nun geht die Mannschaft von Trainer Thomas Hallstein wieder in der Kreisoberliga Dieburg/Odenwald an den Start. Vereinsverwalter Holger Besler verweist im FuPa-Sommercheck derweil auf einen personellen Umbruch, das erste Tabelledrittel soll es für die Odenwälder allerdings schon werden.

 

 

 

Wie lautet euer Fazit der abgelaufenen Saison?

 

"Das fällt kurz und knapp aus: Wir sind aus der Gruppenliga abgestiegen und haben unser gestecktes Saisonziel daher nicht erreicht."

 

Was lief besonders gut?

 

"Gerade die jüngeren Spieler haben in der Gruppenliga enorm viel gelernt: Jeder ist an seiner Aufgabe gewachsen und hat sich in vielen Bereichen verbessert. Außerdem gehen wir, trotz des Abstieges, mit einem guten Gefühl aus der Saison. Wir konnten die letzten vier bis fünf Spiele nochmal „eine Schippe draufgelegen“ und viele Punkte einfahren. Der komplette Kader hat also bis zum Schluss alles für den Klassenerhalt gegeben - das macht mich stolz."

 

Was war weniger gut?

 

"Die Platzierung am Saisonende. Wir sind mit unveränderter Mannschaft in die Gruppenliga gegangen und waren auch deswegen zu unerfahren. Zusätzlich haben wir zu viele einfache Punkte liegen lassen, die uns am Ende dann gefehlt haben. Außerdem hatten wir mit großem Verletzungspech und Langzeitausfällen zu kämpfen. Uns stand zwischenzeitlich kein einziger Innenverteidiger zur Verfügung und die 1b musste regelmäßig Spieler abstellen. Wir sind froh, dass sie trotzdem den Aufstieg in die A-Liga geschafft hat."

 

Wer kommt?

 

"Mit Benjamin Kredel und Daniel Simoes stoßen zwei sehr erfahrene Spieler zu uns. Beide waren beim TSV Höchst in den letzten Jahren Stammspieler. Zusätzlich sind Nikola Nikolov (TSG Bad König/Zell) und Aykut Dogan (Türk. Breuberg) neu im Verein. Simon Schmidt, Yoan Denchev, sowie Bilal Messoudi stoßen aus der U19 zum Kader."

 

Wer geht?

 

"Odysseas Floros, Waios Floros, Sotirios Kotsikas (TSV Hainstadt), Dimitrios Pliaka (SV Heubach), Hasan Cur (KSG Rai-Breitenbach), Aljosha Klewar (TSV Seckmauern), Mehmet Yildirim (Viktoria Urberach) und Alexander Krauß (SG Bad König/Zell) haben allesamt den Verein verlassen."

 

Was sind eure Ziele für die neue Saison?

 

"Wir hatten im Sommer mit acht Abgängen einen kleinen Umbruch, den wir jetzt erstmal bewältigen müssen. Wir wollen in dieser Saison also zunächst die jungen Spieler aus der 1b und den  A-Junioren heranführen und streben in einer sehr ausgeglichenen Kreisoberliga einen Platz im oberen Drittel an."

 

-------------------------------------------------

 

Tipp der Redaktion:

 

Vor allem mit Benjamin Kredel und Daniel Simoes konnte sich die SG Sandbach gut verstärken, allerdings musste man in der Offensive einige schwerwiegende Abgänge hinnehmen. Ein direkter Wiederaufstieg in die Gruppenliga erscheint demnach äußerst unrealistisch. Trotzdem wird es am Ende für eine Platzierung im oberen Tabellendrittel reichen.

 

Ziel ist der Klassenerhalt

 

KLA Odenwald: SG Sandbach II möchte sich schnell etablieren

 

 

 

Knapp setzte sich die Reserve der SG Sandbach im Kampf um den Relegationsplatz, der für die Aufstiegsrunde berechtigte, durch. Als bekannt wurde, dass diese Relegation ausfiel, war die Freude über den geglücken Aufstieg groß. Nun peilt das Team von Trainer Jörg Lauermann in der Kreisliga A Odenwald den Klassenerhalt an und möchte seine Spieler dabei im Laufe der Saison stetig verbessern.

 

 

 

Wie lautet euer Fazit der abgelaufenen Saison?

 

"Wir haben unser Ziel, den Aufstieg in die A-Liga Odenwald erreicht, auch wenn es bis zum letzten Spieltag sehr eng war."

 

Was lief besonders gut?

 

"Die gesamte Mannschaft und die Verantwortlichen glaubten bis zum Schluss an das Erreichen des Relegationsplatzes und taten auch  alles dafür. Daß dieses Relegationsspiel dann ausfiel und wir sofort Aufgestiegen sind, war noch mal besonders gut."

 

Was war weniger gut?

 

"Durch den langen Winter war eine optimale Vorbereitung trotz eines Kunstrasens auf die Rückrunde nicht möglich. Das hat man auch in den ersten Rückrundenspielen allen Mannschaften angemerkt."

 

Wer kommt zur 1. oder 2. Mannschaft (Zugänge/welcher Club)?

 

"Benjamin Kredel (TSV Höchst), Daniel Simoes (TSV Höchst), Nikola Nikolov (TSG Bad König/Zell), Aykut Dogan (Türk. Breuberg), Simon Schmidt, Yoan Denchev, Bilal Messoudi (Alle eigene Jugend)"

 

Wer geht (Abgänge/welcher Club)?

 

"Odysseas Floros, Waios Floros, Sotirios Kotsikas (TSV Hainstadt), Dimitrios Pliakas (SV Heubach), Hasan Cur (KSG Rai-Breitenbach), Aljosha Klewar (TSV Seckmauern), Mehmet Yildirim (Viktoria Urberach), Alexander Krauß (SG Bad König/Zell)."

 

Was sind eure Ziele für die neue Saison?

 

"Der Klassenerhalt und jeden in der Mannschaft weiter verbessern, sowie weiter fördern und optimieren."

 

------------------------------------------

 

Tipp der Redaktion:

 

Wenn alles nach Plan läuft wird die Reserve der SG Sandbach wenig mit dem Abstieg zu tun haben. Aufgrund dessen, dass die erste Mannschaft der SG in der Kreisoberliga Dieburg/Odenwald an den Start geht, wird auch die zweite Reihe von profitieren.

Die Kugel rollt wieder !

Am Donnerstag, dem 28.06.2018, konnten SGS-Fußball-Abteilungsleiter Georg Schadt, der Leiter für den Spielbetrieb Thomas Hübner und  Cheftrainer Thomas Hallstein 31 Seniorenspieler zum Auftakttraining bei optimalen Temperaturen auf dem frisch gewässerten Kunstrasenplatz begrüßen.

 

Nach einer kurzen Ansprache des Cheftrainers, der alle Alten und Neuen Spieler herzlichst begrüßte, sowie sie alle für die kommenden neuen Aufgaben motivierte, klärte er die Spieler über den Ablauf der Saison auf. Nach dem umfangreichen Vorbereitungsprogramm mit geplanten 17 Trainingseinheiten und etlichen Vorbereitungsspielen wird sich zeigen, wer am Ende in der Startaufstellung steht. Fakt ist: In der Kreisoberliga Dieburg / Odenwald werden die Spieler der 1a genauso gefordert werden, wie letzte Saison in der Gruppenliga. Bei den Spielern der 1b in der A-Liga, muss jeder noch eine Schippe drauflegen. Es werden alle an ihre Grenzen gehen müssen. Sonntag für Sonntag! Training für Training !  Viel Glück, sowie eine schöne, verletzungsfreie und erfolgreiche Zeit bei der SG Sandbach!

 

 

Ebenso anwesend waren auch die beiden neuen Co-Spielertrainer Daniel Simoes und Benjamin Kredel. Die erfahrenen Sandbacher Eigengewächse kehrten nun nach fünf, bzw. drei Jahren vom TSV Höchst wieder in ihre Heimat zurück und werden Cheftrainer Thomas Hallstein tatkräftig unterstützen, sowie ihre Erfahrung weitergeben. Die beiden Trainer der 1b, Jörg Lauermann und Franz-Peter Kalliwoda, werden ihre „Sandbacher Jungs“ auch für die A-Liga Odenwald gut vorbereiten und auch ihr gestecktes Ziel hoffentlich erreichen.

 

 

Folgende Spieler haben sich den Senioren der SGS in der Saison 2018 / 2019 angeschlossen:

 

      Simon Schmidt, Yoan Denchev, Bilal Messoudi (Alle eigene Jugend),

 

      Daniel Simoes, Benjamin Kredel (TSV Höchst),

      Nikola Nikolov (SG Bad König/Zell), Aykut Dogan (Türk. Breuberg)

 

      Herzlich Willkommen, sowie eine schöne, verletzungsfreie und

      erfolgreiche Zeit bei der SGS !

Von links: Nikola Nikolov, Co-Spielertrainer Daniel Simoes,                        

     CheftrainerThomas Hallstein, Aykut Dogan,

     Co-Spielertrainer Benjamin Kredel,

Leider verlassen haben den Verein:

 

    Odysseas Floros, Waios Floros, Sotirios Kotsikas (TSV Hainstadt),

      Dimitrios Pliakas (SV Heubach) Hasan Cur (KSG Rai-Breitenbach),

     Aljosha Klewar (TSV Seckmauern), Mehmet Yildirim (Viktoria

 

      Urberach), Alexander Krauß (SG Bad König/Zell).

 

      Viel Glück und eine verletzungsfreie Zeit bei den neuen Vereinen !

 

Am Donnerstag, den 28.06.2018 beginnt für die beiden Seniorenmannschaften die Vorbereitung  auf die neue Saison 2018 / 2019 in der Kreisoberliga Dieburg/Odenwald und der A-Liga Odenwald. Die Trainer erwarten die „Sandbacher Jungs“ um 19:00 Uhr am Sandbacher Vereinsheim, um sie für die kommenden schweren Aufgaben fit zu machen.

Zu den Terminen und Ergebnissen der Rundenspiele aller Fussballmannschaften der SGS, kommt ihr  hier unten auf der rechten Seite über eine Verlinkung zu www.Fussball.de

Am 13.11.2018 wurden um 09:40 Uhr in folgenden Buttons Aktualisierungen vorgenommen:

Home:

1. Bericht "FRÜHER"

2. Presse 1a + 1b

 

SGS Senioren 1a Kreisoberliga Dieburg/Odenwald

Saison 2018/19

Eintrittspreise 2018 / 2019

Kreisoberliga Di/Odw:

3,50 EUR,

Rentner, Jugendliche  2,00 EUR

Frauen 1,00 EUR

SGS Senioren 1b Kreisliga A OdenwaldSaison 2018/19

Eintrittspreise 2018 / 2019

A-Liga:

3,00 EUR,

 Rentner, Jugendliche 2,00 EUR

Frauen 1,00 EUR

SGS A1-Junioren Gruppenliga Saison 2018/19

SGS A2J Kreisliga 2018/19 Di/Odw

SGS CJ Kreisklasse 1 2018/19 Odw/Di

SGS DJ Kreisliga 2018/19 Odenwald

SGS EJ Kreisklasse 2018/19 Odenwald

SGS FJ Spielenachmittag2018/19 Odenwald

SGS GJ Spielenachmittag 2018/19 Odenwald

Kämpfe mit Leidenschaft, Siege mit Stolz, Verliere mit Respekt,Aber gib niemals auf !

Zuschauerverhalten

Liebe Angehörige, Freunde des Fußballs und Fans der SG Sandbach !

Wir als Verein legen allergrößten Wert darauf, unsere Spieler nicht nur in fußballerischer Sicht auszubilden, sondern auch ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und grundlegende Werte und Normen zu vermitteln.

Respekt gegenüber Mitspielern, Gegnern, Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern und den Vereinsmitarbeitern,

höfliches und freundliches Auftreten sowie Toleranz und Offenheit sind nur einige dieser Eigenschaften durch die ein gemeinsames Miteinander auch über alle sozialen- und kulturellen Schranken hinweg ermöglicht werden soll.

Diese Entwicklung können auch Sie mit Ihrem vorbildlichen Verhalten als Zuschauer beeinflussen und darüber hinaus das Bild der SG Sandbach in der Öffentlichkeit positiv prägen. Auch bei Heim/Auswärtsspielen der SG Sandbach pflegen wir einen sportlich und fairen Umgang miteinander.

Dieser Umgang miteinander basiert auf über Jahre gewachsene, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Fans und Vereinsmitarbeitern   (Ordnungsdienst, Helfer, Präsidium).

Die Unterstützung der Mannschaft hat hierbei immer die oberste Priorität.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Unterstützung und würden uns freuen,

Sie auch zukünftig zahlreich bei den Heim/Auswärtspielen unserer Mannschaften anzutreffen.

 

Unser Verhaltenskodex
SG SANDBACH Verhaltenskodex.doc
Microsoft Word Dokument 440.0 KB
Die SGS -Hymne
Blau und Weiss.pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 409.5 KB
Blau und Weiss - Ein Fussballspieler wil
Adobe Acrobat Dokument 32.2 KB