WIR  SIND  DIE  D-JUNIOREN DER SG SANDBACH !

D1 - Junioren

hintere Reihe von links nach rechts:

Mikail Ertug, Eduard Mocanu, Leonidas Reeg, Ahmet Gökcen, Deniz Babayigit, Emre Uyanik

 

vordere Reihe von links nach rechts:

Eren Uyanik, Arda Kalkan, Bünyamin Duran, Leon Rau, Umut Cakici

 

Vorne liegend:

Osman Agca

D2 - Junioren

hintere Reihe von links nach rechts:

Yassin El-Jazouli, Filip Andonov, Eren Can Kaplan, Selim Eser, Lorenzo Scheidler, Julien Bert

 

vordere Reihe von links nach rechts:

Sinan Ucar, Anil Cur, Lucas Feick, Kenan Ertug

 

Vorne liegend:

Marco Stützer

 

D- Junioren Gruppenliga  am 24.02.2016

 

 

SG Sandbach – SVS Griesheim   2:6   (0:1)

 

Das Nachholspiel gegen die Kleeblätter aus Griesheim stand für uns unter keinem guten Stern: Sowohl Torwart Marco als auch Abwehrchef Arda mussten krankheitsbedingt passen.

 

Die erste Halbzeit verlief recht ausgeglichen und bei konsequenter Chancenverwertung - wir ließen zwei „hundertprozentige“ liegen - hätten wir trotz mäßigen Spiels sogar mit einer knappen Führung in die Halbzeit gehen können. Da aber lediglich der Gast eine seiner zwei Tormöglichkeiten nutzen konnte, wurden die Seiten beim Stand von 0:1 gewechselt.

 

Wer nun hoffte, dass nach einer deftigen Halbzeitansprache endlich Fußball auf Seiten der SG´ler gespielt würde, sah sich schnell enttäuscht: Mit dem ersten Angriff gelang Griesheim gegen eine im Tiefschlaf befindliche Abwehr das 2:0 und auch in der Folge war keinerlei Aufbäumen seitens des Heimteams zu erkennen.

 

Dennoch hätten wir noch einmal ins Spiel zurück kommen können: Als ein Gästespieler beim Abwehrversuch im Strafraum die Hand zu Hilfe nahm, entschied der souverän leitende Schiedsrichter auf Strafstoß und Leonidas gelang der Anschlusstreffer.

 

Da es fußballerisch nicht lief, hätte man als Anhänger der Blau- Weißen erwarten dürfen, dass nun wenigstens kämpferisch alles in die Waagschale geworfen würde, um die drohende Niederlage abzuwenden – weit gefehlt.

 

Griesheim erzielte insgesamt vier weitere Treffer, von denen mindestens drei haltbar waren, das zwischenzeitliche 2:5 von Deniz war nicht mehr als Ergebniskosmetik. Der Sieg des Gästeteams muss vor allem aufgrund der in der zweiten Halbzeit gezeigten Leistungen als hochverdient bezeichnet werden.

 

Fazit: Auch wenn Aushilfstorwart Umut sicher keine glückliche Figur abgab und mit Abwehrchef Arda ein ganz wichtiger Spieler fehlte, kann dies nicht unseren erbärmlichen Auftritt entschuldigen. SVS Griesheim ist sicher keine Laufkundschaft und man kann gegen dieses Team verlieren; die Art und Weise, wie die Niederlage zu Stande kam, muss die Beteiligten allerdings nachdenklich stimmen.

 

Schiedsrichter: Kai De Antonio

 

Es spielten (Tore):

Umut Cakici, Osman Agca, Selim Eser, Ahmet Gökcen, Bünyamin Duran, Deniz Babyigit (1), Leonidas Reeg (1), Emre Uyanik, Eren Uyanik, Mikail Ertug und Yassin El Jazoali

D-Junioren - FUTSAL - Hallen-Kreismeister 2015/16

SG SANDBACH

 

                                                                                                                                  Bild: Maic Ihrig

Hinten von Links:
Marco Stützer, Emre Uyanik, Arda Kalkan, Betreuer Bernd Reeg, Leonidas Reeg und Yassin el Jazouli.

 

Vorne von Links:
Ahmet Gökcen, Bünjamin Duran und Eren Uyanik.

D- Junioren Gruppenliga Darmstadt


SG Sandbach – FC 07 Bensheim 1:1 am 21.11.15


Ein bestenfalls mittelmäßiges Gruppenligaspiel bekamen die Zuschauer am vergangenen Samstag im Sportgelände am Sandbacher See geboten. Spielerisch blieb fast alles Stückwerk, wobei die Gäste in Durchgang eins noch das bessere von zwei schwachen Teams stellte. Beim einzig klug vorgetragenen Angriff in dieser Spielhälfte kam der Ball über unsere rechte Angriffseite von Emre über Mikail zu Leonidas, der in Torjägermanier eiskalt verwandelte. Bensheim kam jedoch wenig später durch eine Fehlerkette, die sich von unserem Mittelfeld bis in die Abwehr zog, zum verdienten Ausgleich. In Hälfte zwei nahmen wir einige Umstellungen vor und konnten uns dadurch ein leichtes spielerisches Übergewicht erarbeiten, ohne dabei jedoch zu überzeugen. Emre vergab kurz vor dem Ende noch die Chance zum Siegtreffer, dieser wäre allerdings aufgrund der gezeigten Leistungen auch unverdient gewesen, zumal auch der Gast seine Möglichkeiten hatte. Fazit: An einem solchen Tag muss man auch einmal mit einem Punkt zufrieden sein.  Schiedsrichter: Jannik Schade (Lützelbach)


Es spielten (Tore): Osman Agca, Arda Kalkan, Ahmet Gökcen, Bünyamin Duran, Deniz Babyigit, Leonidas Reeg (1), Emre Uyanik, Eren Uyanik, Mikail Ertug, Leon Rau und Yassin El Jazoali.


SG Sandbach – SC Viktoria Griesheim 3:2 am 14.11.15


Im ersten Heimspiel hatten wir mit der Viktoria aus Griesheim gleich einen der Favoriten auf den Gruppensieg zu Gast. Körperlich war dieser Gegner noch stärker als Groß- Gerau in der Vorwoche – nur gut, dass uns mit Emre und Deniz zwei weitere Spieler des älteren Jahrgangs wieder zur Verfügung standen. Der Gast legte los wie die Feuerwehr und ließ den Ball geschickt durch die eigenen Reihen zirkulieren. Wir waren zumeist am Hinterherlaufen und brauchten fast eine Viertelstunde, um im Spiel anzukommen. Als wir gerade am Durchpusten waren, antizipierte Leonidas einen Rückpass des Gegners, er umspielte den Torwart und passte mit viel Übersicht nach innen, wo der mitgelaufene Emre den Ball nur noch über die Torlinie drücken musste. Der Führungstreffer verunsicherte den Gast sichtlich, doch als wir gerade etwas besser ins Spiel kamen, schlug die Viktoria zurück: Zunächst konnten wir einen Flankenball nicht unterbinden und im Zentrum stand unser Defensivspieler nicht nah genug am generischen Stürmer – 1:1. Es kam noch schlimmer, denn nach einem unnötigen Eckball gingen die Gäste kurz vor Ende der ersten Hälfte sogar in Führung. Vom tadellos leitenden Schiedsrichter wurde signalisiert, dass die letzte Minute angebrochen war. Leonidas hatte verstanden und startete vom Anstoß weg ein sehenswertes Solo, ließ sechs Gästespieler stehen und schloss mit einem platzierten Rechtsschuss in die kurze Ecke quasi mit dem Pausenpfiff zum 2:2 ab. Für die zweite Hälfte hatten wir uns vorgenommen, etwas höher zu verteidigen, um den Gast nicht in Schussdistanz kommen zu lassen. Abwechselnd sollten Leon und Mikail den Gegner beim Spielaufbau schon vor dessen eigenem Strafraum stören. Diese Maßnahmen zeigten Wirkung: Kaum ein durchdachter Spielzug gelang der Viktoria noch, immer wieder konnte der Ball in deren Hälfte erobert werden. Knappe zehn Minuten vor dem Ende fiel dann der Führungstreffer für unsere Farben: Nach einer scharf getretene Ecke von Leonidas brachten die Gäste den Ball nicht aus der Gefahrenzone und Deniz traf im Nachfassen. In der Folgezeit hätte das Pendel nach beiden Seiten ausschlagen können: Mikail schob den Ball am leeren Tor vorbei, Deniz lief alleine auf den Schlussmann zu – drüber. Leonidas zimmerte einen Freistoß an die Latte, einen zweiten holte der Gästekeeper mit einem sensationellen Reflex noch aus der unteren Torecke – auf der anderen Seite trafen die Gäste bei einer Doppelchance nach einem Freistoß gleich zweimal Aluminium. Schlussendlich blieb es beim Heimsieg, der in Anbetracht der starken zweiten Hälfte noch nicht einmal unverdient war. Bestnoten verdienten sich Arda und Ahmet, die in der Dreierkette annähernd fehlerlos agierten.

Schiedsrichter: Roland Gerbig (Bad König)


Es spielten (Tore): Osman Agca, Arda Kalkan, Ahmet Gökcen, Bünyamin Duran, Deniz Babyigit (1), Leonidas Reeg (1), Emre Uyanik (1), Eren Uyanik, Mikail Ertug, Leon Rau und Eduard Mocanu


VfR Groß- Gerau - SG Sandbach 0:1 am 7.11.15


Die D- Junioren der SG Sandbach haben sich in der Saison 2015/16 für die höchste Spielklasse qualifiziert und spielen somit in der Gruppenliga Darmstadt. Zum Auftakt mussten wir beim VfR Groß- Gerau antreten, einer Mannschaft, die wie die meisten in dieser Spielklasse komplett aus Spielern des älteren Jahrgangs besteht. Wir mussten verletzungsbedingt auf zwei Stammspieler verzichten, so dass wir mit lediglich einem Ersatzspieler anreisen konnten. Da überdies sieben von zehn Spielern jüngeren Jahrgangs waren, mussten wir gegen die körperlich überlegenen Gastgeber eine extrem defensive Taktik wählen: Vor der Dreierkette agierte eine zunächst fast ausschließlich auf die Abwehrarbeit konzentrierte Viererkette, Leon hing als einzige Spitze zumeist in der Luft. In Hälfte eins konnten wir kaum klare Aktionen setzen, zu stark war der Druck des Heimteams. Dennoch gelang es uns, mit dem starken Osman im Tor und etwas Glück, torlos die Seiten zu wechseln. In der zweiten Halbzeit schwanden die Kräfte beim VfR und wir konnten immer wieder vereinzelt Konter setzen. Elf Minuten vor Spielende setzte Ahmet nach Balleroberung mit einer klugen Spieleröffnung Umut ein und der tat, was er am besten kann: Er spielte den tödlichen Pass in die Schnittstelle der aufgerückten Abwehr und Leonidas war auf und davon. Als der den Torwart umkurvt hatte und einschieben wollte, brachte ihn der Torsteher zu Fall. Der gute Referee entschied sofort auf Strafstoß und mit der gelben Karte waren die Gäste für diese Notbremse noch gut bedient. Leonidas ließ sich die Chance zum Führungstreffer nicht entgehen und so konnte nach aufopferungsvollem Kampf der erste Dreier gefeiert werden.


Schiedsrichter: Ole Suckow (Biebesheim am Rhein)


Es spielten (Tore): Osman Agca, Arda Kalkan, Ahmet Gökcen, Bünyamin Duran, Umut Cakici, Leonidas Reeg (1), Eren Uyanik, Mikail Ertug, Leon Rau und Eduard Mocanu

Zu den Terminen und Ergebnissen der Rundenspiele aller Fussballmannschaften der SGS, kommt ihr  hier unten auf der rechten Seite über eine Verlinkung zu www.Fussball.de

15.07.2018 um 15:08 Uhr in Folgenden Buttons Aktualisierungen vorgenommen:

Home

1. Vorbereitungsspiel gegen die

SG Ueberau und Lützelbach

SGS Senioren 1a Gruppenliga Darmstadt

Saison 2017/18

Eintrittspreise 2017 / 2018

Gruppenliga Darmstadt:

4,50 EUR,

Rentner, Jugendliche  3,50 EUR

Frauen 1,00 EUR

SGS Senioren 1b B-Liga Odw.Saison 2017/18

Eintrittspreise 2017 / 2018

B-Liga:

2,50 EUR,

 Rentner, Jugendliche 1,50 EUR

Frauen 1,00 EUR

SGS A-Junioren Gruppenliga Saison 2017/18

SGS BJ 2017/18 

Kreisliga Odw/Di

SGS CJ 2017/18 Kreis- klasse 1 Odw/Di

SGS D-Junioren 2017/18 Gruppenliga

SGS E1-Junioren 17/18  Kreisliga Odw

SGS E2-Junioren 17/18  Kreisliga Odw

SGS FJ KK Herbstrunde 17/18 Gruppe 1

SGS GJ KK Herbstrunde 2017/18

Kämpfe mit Leidenschaft, Siege mit Stolz, Verliere mit Respekt,Aber gib niemals auf !

Zuschauerverhalten

Liebe Angehörige, Freunde des Fußballs und Fans der SG Sandbach !

Wir als Verein legen allergrößten Wert darauf, unsere Spieler nicht nur in fußballerischer Sicht auszubilden, sondern auch ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und grundlegende Werte und Normen zu vermitteln.

Respekt gegenüber Mitspielern, Gegnern, Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern und den Vereinsmitarbeitern,

höfliches und freundliches Auftreten sowie Toleranz und Offenheit sind nur einige dieser Eigenschaften durch die ein gemeinsames Miteinander auch über alle sozialen- und kulturellen Schranken hinweg ermöglicht werden soll.

Diese Entwicklung können auch Sie mit Ihrem vorbildlichen Verhalten als Zuschauer beeinflussen und darüber hinaus das Bild der SG Sandbach in der Öffentlichkeit positiv prägen. Auch bei Heim/Auswärtsspielen der SG Sandbach pflegen wir einen sportlich und fairen Umgang miteinander.

Dieser Umgang miteinander basiert auf über Jahre gewachsene, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Fans und Vereinsmitarbeitern   (Ordnungsdienst, Helfer, Präsidium).

Die Unterstützung der Mannschaft hat hierbei immer die oberste Priorität.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Unterstützung und würden uns freuen,

Sie auch zukünftig zahlreich bei den Heim/Auswärtspielen unserer Mannschaften anzutreffen.

 

Unser Verhaltenskodex
SG SANDBACH Verhaltenskodex.doc
Microsoft Word Dokument 440.0 KB
Die SGS -Hymne
Blau und Weiss.pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 409.5 KB
Blau und Weiss - Ein Fussballspieler wil
Adobe Acrobat Dokument 32.2 KB