9. Spieltag

Kreisoberliga Di/ Odw. 

SGS – SV Münster 3:1(2:1)

Die SG zeigte in diesem schnellen und technisch auf gutem Niveau stehendem Spiel, dass sie nicht gewillt war die gute Ausgangslage, sprich Tabellenführung, zu verspielen. Die Gäste wurden von Beginn an mit schnellen Angriffen unter Druck gesetzt und Dimi Pliakas gelang nach einer scharfen Flanke aus dem Gedränge vor dem Gästetor die frühe Führung. Der SV reagierte keineswegs geschockt und versuchte seinerseits mit druckvollem Spiel nach vorne den Torerfolg. In der 14. Minute gelang den starken Gästen der Ausgleich. Unsere Mannschaft reagierte mit noch stärkeren Druck und brachte die nicht immer sattelfeste Gäste-Abwehr eins ums andere Mal mit gutem Kombinationsspiel in starke Verlegenheit . Dimi sorgte mit seinem 2. Treffer für die Pausenführung. Nach dem Wechsel bot sich den zahlreichen Zuschauern das gleiche Bild. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Das Spiel wogte hin und her, wobei die SG den etwas stärkeren Eindruck machte und mit Vehemenz auf den entscheidenden 3. Treffer drückte. Aber etwas Pech im Abschluss und der gute Gästetorwart -mit einigen tollen Paraden- verhinderten zunächst die Entscheidung. Die SG wurde mit zunehmender Spieldauer immer stärker und aufgrund der engagierteren Spielweise den nachlassenden Gästen keine Gelegenheit mehr zu einer Torchance. Dem eingewechselten Thomas Hübner gelang es nach schöner Vorarbeit von Daniel Simoes, aus kurzer Entfernung den Ball zum 3:1-Siegtreffer über die Linie zu drücken. Mit diesem hart erkämpften, aber hoch verdienten Sieg hat sich die SG an der Tabellenspitze festgesetzt und kann jetzt in aller Gelassenheit die Ergebnisse der Konkurrenz in den Nachholspielen abwarten. In dem 2. Spiel gegen einen der starken Dieburger Vereine zeigte die SG, das in dieser Saison durchaus ein Platz in der Spitze machbar ist. Am kommenden Sonntag sind wir spielfrei und am Kerbsamstag steigt dann das Derby und Spitzenspiel (Erster gegen Zweiten im heimischen Sportpark) gegen den TSV Höchst.

 

Kreisliga B Odenwald

SGS II – TSV Hainstadt 1:1 (0:0)

In der 1. Hälfte verlief das Spielgeschehen ausgeglichen. Die SG hatte zwar die besseren Torgelegenheiten. Jedoch wollte zunächst kein Treffer gelingen. Nach der Pause erzielte der kurz zuvor eingewechselte Bobi Djamov die verdiente Führung. Der TSV verstärkte jetzt seine Angriffe und folgerichtig gelang den Gästen der Ausgleich.

 

Die nächsten Spiele:

Kerb-Samstag, den 1. 10. 16:00 Uhr

SG Sandbach I – TSV Höchst I

In diesem Derby wird der zur Zeit an 2. Stelle stehender Lokalrivale aus Höchst unserer Mannschaft alles abverlangen. Die  hoffentlich sehr zahlreichen Zuschauer können sich auf ein spannendes und heiß umkämpftes Spiel freuen, dessen Ausgang vollkommen offen ist. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Zu den Terminen und Ergebnissen der Rundenspiele aller Fussballmannschaften der SGS, kommt ihr  hier unten auf der rechten Seite über eine Verlinkung zu www.Fussball.de

Am 13.11.2018 wurden um 09:40 Uhr in folgenden Buttons Aktualisierungen vorgenommen:

Home:

1. Bericht "FRÜHER"

2. Presse 1a + 1b

 

SGS Senioren 1a Kreisoberliga Dieburg/Odenwald

Saison 2018/19

Eintrittspreise 2018 / 2019

Kreisoberliga Di/Odw:

3,50 EUR,

Rentner, Jugendliche  2,00 EUR

Frauen 1,00 EUR

SGS Senioren 1b Kreisliga A OdenwaldSaison 2018/19

Eintrittspreise 2018 / 2019

A-Liga:

3,00 EUR,

 Rentner, Jugendliche 2,00 EUR

Frauen 1,00 EUR

SGS A1-Junioren Gruppenliga Saison 2018/19

SGS A2J Kreisliga 2018/19 Di/Odw

SGS CJ Kreisklasse 1 2018/19 Odw/Di

SGS DJ Kreisliga 2018/19 Odenwald

SGS EJ Kreisklasse 2018/19 Odenwald

SGS FJ Spielenachmittag2018/19 Odenwald

SGS GJ Spielenachmittag 2018/19 Odenwald

Kämpfe mit Leidenschaft, Siege mit Stolz, Verliere mit Respekt,Aber gib niemals auf !

Zuschauerverhalten

Liebe Angehörige, Freunde des Fußballs und Fans der SG Sandbach !

Wir als Verein legen allergrößten Wert darauf, unsere Spieler nicht nur in fußballerischer Sicht auszubilden, sondern auch ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und grundlegende Werte und Normen zu vermitteln.

Respekt gegenüber Mitspielern, Gegnern, Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern und den Vereinsmitarbeitern,

höfliches und freundliches Auftreten sowie Toleranz und Offenheit sind nur einige dieser Eigenschaften durch die ein gemeinsames Miteinander auch über alle sozialen- und kulturellen Schranken hinweg ermöglicht werden soll.

Diese Entwicklung können auch Sie mit Ihrem vorbildlichen Verhalten als Zuschauer beeinflussen und darüber hinaus das Bild der SG Sandbach in der Öffentlichkeit positiv prägen. Auch bei Heim/Auswärtsspielen der SG Sandbach pflegen wir einen sportlich und fairen Umgang miteinander.

Dieser Umgang miteinander basiert auf über Jahre gewachsene, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Fans und Vereinsmitarbeitern   (Ordnungsdienst, Helfer, Präsidium).

Die Unterstützung der Mannschaft hat hierbei immer die oberste Priorität.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Unterstützung und würden uns freuen,

Sie auch zukünftig zahlreich bei den Heim/Auswärtspielen unserer Mannschaften anzutreffen.

 

Unser Verhaltenskodex
SG SANDBACH Verhaltenskodex.doc
Microsoft Word Dokument 440.0 KB
Die SGS -Hymne
Blau und Weiss.pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 409.5 KB
Blau und Weiss - Ein Fussballspieler wil
Adobe Acrobat Dokument 32.2 KB