5. Spieltag

Bezirksliga Di/ Odw.

SGS – Viktoria Schaafheim 3:2 (1:2)

Unsere Mannschaft begann gut und hätte gleich zu Spielbeginn nach Torschuss von Carlo Monopoli in Führung gehen können. Ein Gegenspieler holte den Ball per Hand von der Linie, der Strafstoßpfiff des Schiris blieb jedoch aus. Danach kamen die robusten Gäste besser ins Spiel und starteten jetzt ihrerseits gefährliche Vorstöße, schon nach 11 Minuten gerieten wir in Rückstand. Die Gäste drückten weiter aufs Tempo. Unser Team, durch den unerwarteten Rückstand verunsichert, fand zunächst kein Mittel gegen das robuste Vorgehen der Schaafheimer. In der 22. Min. fiel nach einem schnellen Konter die vermeintliche Vorentscheidung. Die SG riss sich jetzt zusammen, kam immer besser ins Spiel und drückte vehement auf den Anschlusstreffer. Es wollte jedoch trotz bester Möglichkeiten zunächst kein Treffer gelingen. Unsere Angriffsbemühungen wurden immer wieder unsanft durch das unfaire Einsteigen der Viktoria unterbrochen. In der 29. Min. glückte dann Norman Besler im Anschluss an einer Flanke von Harun Sarikaya das 2:3. Wichtig für die Moral der Mannschaft. Nach dem Wechsel drängte die SG mit aller Macht auf das Gästetor. Es ergaben sich Torchancen im Minutentakt, zunächst scheiterten wir noch an der sicheren Gästeabwehr. In der 60. Min. war Pascal Stummer zur Stelle und konnte den Ball zum mehr als verdienten Ausgleichstreffer erzielen. Nur eine Minute später gelang dem jüngsten SG –Spieler Sevket Yildrim, mit einem beherzten Schuss aus über 25 Metern, die erstmalige Führung der SG. Die Gäste wurden jetzt für ihr überhartes Spiel vom Unparteiischen bestraft, ein Abwehrspieler wurde mit Gelb/Rot vom Feld geschickt. Trotzdem hatte die SG bis zum Spielende noch Schwerstarbeit zu leisten um die drei Punkte zu behalten. Die Schaafheimer waren bei ihren Vorstößen immer torgefährlich. Unsere Abwehr stand jetzt sicher und lies keinen Gegentreffer mehr zu. Bei unseren schnellen Angriffen erspielten wir uns mehrere hochkarätige Torchancen, scheiterten jedoch immer wieder an unserer mangelnden Entschlossenheit vor dem Tor oder an dem guten Gäste-Torhüter. So blieb es bei dem knappen, aber hochverdienten Sieg. Mit diesem wichtigen Dreier hat sich die SG in der Spitzengruppe etabliert. Man darf auf den weiteren Verlauf der Saison gespannt sein. Die SG hat in dieser Saison einen sehr guten und ausgeglichenen Kader zu Verfügung, der die Liga ohne große Schwierigkeiten halten müsste.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Zu den Terminen und Ergebnissen der Rundenspiele aller Fussballmannschaften der SGS, kommt ihr  hier unten auf der rechten Seite über eine Verlinkung zu www.Fussball.de

Am 24.09.2018 wurden um 14:50 Uhr folgenden Buttons Aktualisierungen vorgenommen:

Home:

1. Spielberichte 1a + 1b +  EJ

2. Das Maß ist voll

3. Freiwilligentag im Odenwald

 

SGS Senioren 1a Kreisoberliga Dieburg/Odenwald

Saison 2018/19

Eintrittspreise 2018 / 2019

Kreisoberliga Di/Odw:

3,50 EUR,

Rentner, Jugendliche  2,00 EUR

Frauen 1,00 EUR

SGS Senioren 1b Kreisliga A OdenwaldSaison 2018/19

Eintrittspreise 2018 / 2019

A-Liga:

3,00 EUR,

 Rentner, Jugendliche 2,00 EUR

Frauen 1,00 EUR

SGS A1-Junioren Gruppenliga Saison 2018/19

SGS A2J Qualifikation 2018/19 Odenwald

SGS CJ Qualifikation 2018/19 Odenwald

SGS DJ Qualifikation 2018/19 Odenwald

SGS EJ Qualifikation 2018/19 Odenwald

SGS FJ KK Herbstrunde 2018/19 Odenwald

SGS GJ KK Herbstrunde 2018/19 Odenwald

Kämpfe mit Leidenschaft, Siege mit Stolz, Verliere mit Respekt,Aber gib niemals auf !

Zuschauerverhalten

Liebe Angehörige, Freunde des Fußballs und Fans der SG Sandbach !

Wir als Verein legen allergrößten Wert darauf, unsere Spieler nicht nur in fußballerischer Sicht auszubilden, sondern auch ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und grundlegende Werte und Normen zu vermitteln.

Respekt gegenüber Mitspielern, Gegnern, Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern und den Vereinsmitarbeitern,

höfliches und freundliches Auftreten sowie Toleranz und Offenheit sind nur einige dieser Eigenschaften durch die ein gemeinsames Miteinander auch über alle sozialen- und kulturellen Schranken hinweg ermöglicht werden soll.

Diese Entwicklung können auch Sie mit Ihrem vorbildlichen Verhalten als Zuschauer beeinflussen und darüber hinaus das Bild der SG Sandbach in der Öffentlichkeit positiv prägen. Auch bei Heim/Auswärtsspielen der SG Sandbach pflegen wir einen sportlich und fairen Umgang miteinander.

Dieser Umgang miteinander basiert auf über Jahre gewachsene, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Fans und Vereinsmitarbeitern   (Ordnungsdienst, Helfer, Präsidium).

Die Unterstützung der Mannschaft hat hierbei immer die oberste Priorität.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Unterstützung und würden uns freuen,

Sie auch zukünftig zahlreich bei den Heim/Auswärtspielen unserer Mannschaften anzutreffen.

 

Unser Verhaltenskodex
SG SANDBACH Verhaltenskodex.doc
Microsoft Word Dokument 440.0 KB
Die SGS -Hymne
Blau und Weiss.pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 409.5 KB
Blau und Weiss - Ein Fussballspieler wil
Adobe Acrobat Dokument 32.2 KB