Herzlich Willkommen auf der Homepage

der SG Sandbach 1946 e.V.

- Abteilung Fussball -

SANDBACHER SGS - KERBRÜCKBLICK 2022

 

Die SG Sandbach Abteilung Fußball hatte am vergangenen Wochenende zur „Sandbacher Kerb“ eingeladen. Im „Sportzentrum am See“ trafen sich jung und alt um zu feiern und sich zu amüsieren. Am Freitagabend konnte mit Ricky West und DJ Melok  eine Disco-Party vom Feinsten vor zahlreichen Fans gefeiert werden. Nach den beiden  Heimspielen der Seniorenmannschaften  am Samstag und dem anschließenden schon lange fälligen 3:2 Sieg der Alten Herren gegen den TSV Höchst, ging das bunte Treiben auf dem „Festplatz im Sportzentrum“ locker weiter. Die Band „THE BOOGYIES“ krönte am Abend diesen erfolgreichen Tag mit ihrem Auftritt auf dem Stage-Mobil der Sparkasse Odenwaldkreis und präsentierte die Hits der 60er, 70er und 80er Jahre.

 

Mit einem zahlreich besuchten und schönen Ökumenischen Gottesdienst begann der Sonntagmorgen, ehe man mit Gefülltem Rollbraten, Rotkohl und Knödel, selbstgemachter Paella und anderen Spezialitäten zur Mittagszeit vom Festausschuss und seinen vielen Helfern verwöhnt wurde.  Für die stimmungsvolle Musik am Nachmittag sorgten Jessica Behrendt und Ellen Horlebein, welche sporadisch  auch von den Heimlich-Gut Sängern Georg Schadt und Oliver Wolf, sowie der Sandbacher Alphornbläser Karl Hallstein, unterstützt wurden. Mit ihrer Auswahl an Liedern bei Alt und Jung ließen sie nochmal das Sportzentrum beben. Die zahlreichen Kerbmädels -und Burschen waren auch jederzeit vertreten. Mit Kinderanimationen und Ausklang bei Kaffee und Kuchen, wurden die drei Festtage der Fußballer dann in der späten Dämmerung beendet.

 

Vielen Dank an alle Mitwirkenden, die zum Gelingen dieses ersten Events im Sportzentrum am See beigesteuert haben. Angefangen bei den Kerbmädels u.-burschen, den Gewerbetreibenden, den Werbepartnern, den Kuchenspendern und insbesondere den vielen ehrenamtlichen Helfern, ohne die ein solches Fest nicht zu stemmen wäre.

 

Ellen Horlebein, Jessica Behrendt, Georg Schadt und Oliver Wolf in Aktion

Foto: SG Sandbach

 

Ein Dankeschön geht auch an unsere zahlreichen Gäste, die mit ihrem Besuch zum guten und harmonischen Gelingen dieser Veranstaltungen beigetragen haben.

 

Den Anwohnern rund um das Sportgelände, die drei Tage es über sich ergehen lassen mussten, gehört wie immer unser ganz besonderer Dank.

 

Hoffentlich bis nächstes Jahr und bleibt gesund!

 

Der Festausschuss SG Sandbach Abteilung Fußball

Unser Verein lebt wesentlich von seinen Mitgliedern, deren Engagement und Begeisterung.

 

Umso mehr schätzen wir die vielen Sponsoren und Gönner, die mit ihrer Unterstützung dafür sorgen, dass ein aktives Vereinsleben möglich ist.

 

Nur dem großzügigen Engagement und der freundschaftlichen Verbundenheit mit regionalen Partnern ist es zu verdanken, dass die Kerb und all unsere anderen Feste und Unternehmungen überhaupt stattfinden können.


Wir sagen daher allen Unterstützern ein herzliches Dankeschön und sind stolz darauf,
tolle Partner und Sponsoren an unserer Seite zu wissen.

 

Haben auch Sie Interesse einen solch aufstrebenden Verein zu unterstützen?

Über eine Anfrage bei den Verantwortlichen würden wir uns sehr freuen.

 

Folgende Sponsoren konnten für die „Sandbacher Kerb“ gewonnen werden:

SENIOREN

Kreisoberliga Dieburg/ Odenwald  11. Spieltag am  01.10.2022

 

SG Sandbach  1a   - FV Mümling-Grumbach 1a  1:1 (1:1)

 

In einer schwachen Partie waren die Gastgeber die etwas aktivere Mannschaft. Nach einer Verwirrung in der Abwehr der Breuberger nutzte Steffen Horn die Situation und schoss den Ball mit der Pike zum 1:0 ins Tor von Markus Zatocil. Nur fünf Minuten später kombinierten sich die Gastgeber durch und der Ball kam zu Yannick Fornoff, der den FV-Keeper verlud und den Ball zum 1:1 einschoss. Auch in der zweiten Hälfte waren die Platzherren die bessere Mannschaft, ohne aber ihre wenigen Chancen effektiv nutzen zu können. Beiden Mannschaften merkte man an, dass ihre Kader stark ausgedünnt sind und so der Spielfluss fehlt. In der 85. Minute sah Bastian Weis (FV) noch die Rote Karte von Schiedsrichter Volker Bierig aus Dudenhofen wegen rohem Spiel. Sandbachs Trainer Husam Sanori war mit dem Spiel seiner Mannschaft zufrieden.

(Der Pressebericht wurde vom Odenwälder Echo / FuPa übernommen, Autor Siegfried Schaffnit)

 

Bitburger  Kreispokal  Odenwald  Runde 2  am  28.09.2022

 

KSG Rai-Breitenbach 1a  -  SG Sandbach 1a   2:5 (2:2)

 

Die KSG begann gut und ging bereits nach acht Minuten durch Tim Heusel mit 1:0 in Führung. Nur drei Minuten später glich Romeo Bachmann für die SGS zum 1:1 aus. In der 16. Minute brachte Leon Luft Sandbach mit 2:1 in Front. Kurz vor dem Pausenpfiff von Schiedsrichter Kai Krieghoff aus Klein-Zimmern glich Patrick Romera Garcia (43.) zum 2:2-Pausenstand aus. Nach dem Seitenwechsel waren die Gäste das bessere Team und gingen durch den Treffer von Jan Eckert (66.) mit 3:2 in Führung. Nochmal Jan Eckert (76.) und Bilal Majdalawi (89.) erzielten die weiteren Treffer zum 5:2-Endstand für die SG Sandbach. KSG-Sprecher Martin Büchner meinte nach dem Spiel: „Der Sieg für Sandbach geht in Ordnung, wenn vielleicht auch etwas zu hoch.“

 (Der Pressebericht wurde vom Odenwälder Echo / FuPa übernommen, Autoren Thomas Nikella / Siegfried Schaffnit)

 

A-Liga Odenwald  11. Spieltag am  01.10.2022

 

SG Sandbach 1b  -  SG Rothenberg 1a  2:4 (1:2)

 

Die ersten 45 Minuten gehörten eindeutig der SGR, die nicht nur schnell durch Steffen Heckmann (9.) vorne lag, sondern auch kräftig Druck machte, die besseren Chancen besaß und durch Tom Bulling (41.) auf 0:2 stellte. Für die Platzherren ganz wichtig war der Anschlusstreffer (45.) durch Norman Beslers unhaltbarer Freistoß (45.) unmittelbar vor dem Wechsel. Ein Abstaubertor von Siegfried Eisele (76.) brachte in einer ausgeglicheneren zweiten Hälfte den Ausgleich. Doch die Aufholjagd hatte Kraft gekostet, musste die SGS II doch zehn Spieler ersetzen. In der Schlussphase schwanden Kraft und Konzentration, während die SGR im Vormarsch blieb. Ein Sonntagsschuss von Nils Volk (86.) brachte die Vorentscheidung. Tom Bulling (90.) legte noch einen Treffer drauf und belohnte disziplinierte Rothenberger. (Der Pressebericht wurde vom Odenwälder Echo / FuPa übernommen, Autor Thomas Nikella)

Juniorenspiele der SG Sandbach / JSG Sandbach-Hainstadt

 

In der Woche vom 27.9.-2.10.22 war witterungsbedingt nicht allzu viel los auf Odenwalds Naturrasenplätzen:

 

A-Jun.: FSV Erbach ­– SGS                                                          1:2

B-Jun.: SGS – JSG Klee/Lang/Herg/Harr                               14:3

D1-Jun.: JSG Sandb/Hainst – JFV Gr-Umstadt I                    2:4

D2-Jun.: JSG Günter/Michel I – JSG Sandb/Hainst II           8:0

D2-Jun.: JSG Sandb/Hainst II – JSG M-Grum/Kinzig          11:0

E1-Jun.: JSG Reichel/Fr-Crum I – JSG Sandb/Hainst          8:2

 

E2-Jun.: JSG Reichel/Fr-Crum III – JSG Sandb/Hainst II     4:11

 

VORSCHAU:  Spielplan der Junioren -und Seniorenmannschaften

 

Dienstag, den 04.10.22 um 17:30 Uhr – Kreisklasse – F2-Junioren-

                                                              SG Sandbach II  beim TSV Hainstadt

 

                                        um 18 Uhr – 1. Kreisliga – E2-Junioren-

                                                              JSG Sandb./Hainst II  bei der JSG Reichelsh/Fr-Crumb. II

 

Mittwoch, den 05.10.22 um 18:30 Uhr – KREISPOKAL Viertelfinale – C-Junioren-

                                                              JSG Hainst/Sandb.  bei der JSG Bad König/Mlg-Grumbach

 

Donnerstag, den 06.10.22 um 18 Uhr – 1. Kreisliga – E3-Junioren-

                                                              JSG Sandb./Hainst III  bei der JSG Reichels/Fr-Crumb. II 

 

                                             um 19:30 Uhr - Senioren KOL 1a bei der SG Mosbach/Radheim 1a

 

Samstag, den 08.10.22 um 11 Uhr – G –Junioren – Kinderfestival / Blitzturnier in Sandbach 

                                       um 13 Uhr – 1. Kreisliga – E2-Junioren-

                                                              JSG Sandb./Hainst II  bei der JSG Lützelbach II 

                                       um 13 Uhr – Kreisklasse – F2-Junioren-

                                                              SG Sandbach II  gg den FV Mümling-Grumbach

                                       um 13 Uhr – Kreisklasse – F1-Junioren-

                                                              SG Sandbach I  bei der JSG Brensb/Nd-Kainsb.

                                       um 14 Uhr – 1. Kreisliga – E3-Junioren-

                                                              JSG Sandb./Hainst III  gg die JSG Reichelsh/Fr-Crumb. III

                                       um 15 Uhr – 1. Kreisliga – E1-Junioren-

                                                              JSG Sandb./Hainst I  gg die TSG Steinbach 

                                       um 16 Uhr – Kreisliga – B-Junioren-

                                                              SG Sandbach  gg die JSG Dieburg II

                                       um 18 Uhr – Kreisliga – A-Junioren-

                                                              SG Sandbach  bei Germ Ober-Roden

 

Sonntag, den 09.10.22 um 10 Uhr – KREISPOKAL – D2-Junioren-

                                                              JSG Sandb./Hainst II  bei der JSG Steinbach/Erbach

                                       um 10:45 Uhr – GL – D1- JSG Sandb./Hainst.  gg SKV RW Darmstadt

                                       um 15:00 Uhr - Senioren A-Liga 1b bei der SG Bad König/Zell 1a

 

Mittwoch, den 12.10.22  um 18 Uhr – Kreisklasse – F1-Junioren-

                                                              SG Sandbach I  gegen den VFL Michelstadt

 

Samstag, den 15.10.22 um 12 Uhr – Kreisklasse – F2-Junioren-

                                                              SG Sandbach II  gg den FSV Erbach

                                       um 13 Uhr – Kreisklasse – F1-Junioren-

                                                              SG Sandbach I  bei der KSG Vielbrunn

                                       um 13 Uhr – G –Junioren – Kinderfestival / Blitzturnier in Günterfürst 

                                       

                               um 13  Uhr – K R E I S P O K A L E N D S P I E L   I N   R E I C H E L S H E I M

                                                              - B-Junioren -

                                                              SG Sandbach  gg die JSG Günterfürst / Michelstadt

 

                                       um 14 Uhr – 1. Kreisliga – E3-Junioren-

                                                              JSG Sandb./Hainst III  gg die JSG Sandb./Hainst II 

 

                             um 15:30 Uhr – K R E I S P O K A L E N D S P I E L   I N   R E I C H E L S H E I M

                                                              - A-Junioren -

                                                              SG Sandbach  gg die JSG Seckmauern / Wörth

 

                                       um 16:00 Uhr - Senioren KOL 1a beim TSV Lengfeld 1a

 

Sonntag, den 16.10.22 um 9:45 Uhr – GL – D1- JSG Sandb./Hainst.  bei der SKG Bickenbach

                                      um 13:00 Uhr - Senioren A-Liga 1b gg den TSV Höchst 1b

 

Die tatsächlichen Spielorte der JSG Sandbach / Hainstadt  sind immer unterstrichen.

 

 

Die Sandbacher Fußballabteilung wünscht allen Sandbacher Mannschaften viel Glück und Erfolg, sowie einen guten, ruhigen und fairen Verlauf ihrer Spiele!!!        

Wir sind die B-Junioren der Saison 2022 / 2023

v.l.n.r.

hinten: Mohammed Al-Abedalslam, Noe Morillas Sevilla, Hasan Hassan Oglou, Maya Klingenberg, Julian Gruber, Hanifi Yildirim

 

mittig: Christoph Walter, Davut Kof, Lukas Reimer, Joshua Zumkeller, Tibet Teksin, Jan Babayigit, Adrian Palygiewicz, Artin Bytyqi, Julijan Susnica, Samed Oezkan, Rohat Ucar, Altin Bytyqi, Mika Daum Galan

 

vorne: Trainer Panagiotis Kuhn, Trainer Tobias Zumkeller, Emre Mirac Tuna, Ramazan Colayir, Elias Kuhn, Sait Yilan, Amir Mohajeri, Daniel Denchev, Trainer Jonas Hofmann, Trainer Marco Fitzenreuter

KOL-Abstiegskampf: Die Gründe für die Krise bei der SG Sandbach

Sandbachs Philipp Koch (Mitte) kämpft gegen Dane Tarhan und Nicolai Olt (beide FC Rimhorn) um den Ball, doch auch in diesem Spiel sollte die SG am Ende mit 0:3 unterlegen sein. Es war eine von sechs Niederlagen aus bislang neun Saisonspielen. – Foto: Joaquim Ferreira

 

Die SG hat in dieser Saison schon sechs Niederlagen kassiert und kämpft aktuell mit gleich mehreren Problemen +++ Ein Neuer bekommt trotzdem ein großes Lob

 

Krise ja, Panik nein. So lässt sich die aktuelle Situation bei der SG Sandbach einordnen. Der Fußball-Kreisoberligist hat nach neun Spieltagen bereits sechs Niederlagen auf dem Konto und steht aktuell auf Abstiegsrelegationsplatz 14. Für einen Verein, der in der Kreisoberliga eigentlich immer vorne mitspielt und in der Saison 2017/18 auch mal in die Gruppenliga reinschnuppern durfte, ist das eigentlich zu wenig. Eigentlich.

 

Denn diese Krise hat natürlich auch ihre Gründe. „Wir haben eine sehr junge Mannschaft, die mit großen Verletzungssorgen zu kämpfen hat und jede Woche anders aufgestellt werden muss“, sagt der Sportliche Leiter, Franz-Peter Kalliwoda. Vor allem im Angriff drückt der Schuh, was zehn Tore aus neun Spielen auch belegen. Mit Sebastian Serba fehlt „der Stürmer Nummer eins“ (Kalliwoda), der sich nach einem Außenband- und Kreuzbandriss im Aufbautraining befindet und in der Rückrunde wieder angreifen soll.

 

Personelle Probleme bei Wochenspielen

 

Sebastian Chiriac, ebenfalls Stürmer, hat die SG wegen seines Studiums in Gießen verlassen, „und natürlich haben uns auch die Abgänge von Florian Delp und Gian-Luca Krinke im Sommer zum SV Hummetroth wehgetan“, sagt Kalliwoda, der seit 2007 bei der SG tätig ist und seit etwas mehr als einem Jahr das Amt des Sportlichen Leiters innehat. Und so stünde aktuell nur Jannik Fornoff für den Sturm parat, der die 1:4-Niederlage bei der SG Nieder-Kainsbach am vergangenen Donnerstag aber auch nicht verhindern konnte.

 

„Dort haben wir mit drei, vier Spielern aus der ersten Mannschaft gespielt. Der Rest kam aus der 1b oder Jugend“, so Kalliwoda. Und zwar nicht, weil jetzt nahezu alle SG-Spieler verletzt sind, sondern weil eben viele studieren, nicht im Odenwald wohnen und deshalb unter der Woche oft nicht mitwirken können – ein weiterer Grund, warum es aktuell in Sandbach nicht läuft. Auffällig: Vier der fünf Wochenspiele hat die SG verloren.

 

Neu-Trainer Husam Sanori „ein absoluter Glücksfall“

 

Dabei habe die Mannschaft eigentlich die Qualität, um im sicheren Mittelfeld der Kreisoberliga mitzuspielen, doch auch „viele Coronafälle zur Unzeit“, wie Kalliwoda sagt, machen der Fußball-Abteilung zu schaffen. Das Team sei trotzdem intakt, was auch am neuen Trainer Husam Sanori liege. „Das ist ein absoluter Glücksfall für uns. Die Jungs hören ihm zu und können von seiner Erfahrung nur profitieren“, so der Sportliche Leiter. Sanori war im Sommer von A-Ligist Inter Erbach gekommen und hat sich seinen Start sicher auch anders vorgestellt.

 

Zur Debatte steht seine Person aber mal gar nicht. „Wir sind sehr zufrieden mit ihm, weil er alles erfüllt, was wir uns von ihm erhofft haben“, so Kalliwoda. Da Sanori bereits bei seiner Verpflichtung schon mitgeteilt habe, dass ein „Jahr der Konsolidierung“ bei der SG bevorstehe. Auch deshalb breche jetzt keine Panik bei der SG aus, sondern Ziel sei es, einen Mittelfeldplatz zu ergattern und die jungen Spieler peu-á-peu im Seniorenfußball zu etablieren. „Wir kennen uns als Verein, der sehr viel Wert auf Jugendarbeit legt, damit aus und sehen das Potenzial in der Mannschaft“, sagt Kalliwoda. Woraus sich in den kommenden Jahren definitiv wieder etwas entwickeln kann in Sandbach. Damit die SG, wie gewohnt, wieder vorne mitspielt in der Kreisoberliga.

 

(Der Pressebericht wurde übernommen aus FuPa vom 27.09.2022 - Redakteur: Eric Hartmann)

Teilnahme „Freiwilligentag im Odenwaldkreis“ am 10.09.2022:

 

Ein starkes Team ehrenamtlicher Helfer der SG Sandbach!

 

Am 10. September 2022 fand der erste der beiden im September jährlich stattfindenden „Freiwilligentag im Odenwaldkreis“ statt. Mehr als 80 Gruppen mit über 500 Helfern haben sich beim Landratsamt an den beiden Samstagen mit ihren Themen angemeldet.

 

Für die SG Sandbach haben insgesamt 19 Mitglieder in 6 Teams kräftig angepackt, um Verbesserungen am und auf dem Sportgelände, sowie im Vereinsheim zu erzielen. Trotz mehrmaliger Regengüsse war die Stimmung der Helfer großartig und locker.

 

Unter dem Titel „Die SGS macht sich schick für ihre Jubiläumsveranstaltung“ haben die Mitglieder mitgewirkt. Rund um den Kunstrasenplatz wurde das Unkraut entfernt und es wurde der Funktionsraum aufgeräumt. In den Garagen wurde sortiert, aufgeräumt, entsorgt und gekehrt. Hier wurden auch schon die benötigten Utensilien für die am Samstag, den 17.09.22 stattfindende 75-Jahr-Jubiläumsfeier des Gesamtvereins separat gestellt. Auch der WC-Wagen konnte vom Fachpersonal winterfest gemacht werden. Eine Alubuchse für die Anbringung der Videokamera „Hawkeye“ für die Spieltagsanalysen wurde einbetoniert. Fünf verschobene Zaunfelder am Kunstrasenplatz konnten auch wieder mit Hilfe von Beton und Muskelkraft gerichtet werden. Die Küche, die Kabinen und WC´s, wurden von den emsigen und fleißigen Helfern gereinigt.

 

Als Stärkung zum Mittagsessen gab es Brötchen mit Leberkäse und Käsekuchen! (Vielen Dank für die Spende)

 

Dass diese Maßnahme Erfolg hatte, konnte am Ende des Arbeitseinsatzes am Erscheinungsbild der Sportanlage und des Vereinsheims deutlich gesehen werden!

 

Trotz des sechs Stunden dauernden Einsatzes sind weitere Arbeitspakete offen. Hier muss immer wieder nachgearbeitet werden.

 

 

Allen Helfern vielen Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz!

Die Aktualisierung und Pflege der neuen Homepage des SGS-Gesamtvereins, wird sich die Bearbeitung der Fussballabteilung aus Zeitgründen eventuell noch bis Ende Oktober hinauszögern.

HIER DER TRAININGSPLAN  DER ABTEILUNG  FUSSBALL  FÜR DIE SAISON 2022 / 2023

SGS  C O R O N A  - N E W S

Gültig ab 02.04.2022 - Empfehlung der SG Sandbach 1946 e.V.

 

Die Corona-Schutzverordnung ist durch die Coronavirus-Basisischutz-VO abgelöst
worden. Damit sind die bisherigen Auflagen für Sport wie 2G+ / 3G-Zutrittsbeschränkungen, Verpflichtung zur Erstellung von Hygienekonzepten und Begrenzung von Zuschauerzahlen ersatzlos entfallen. Um die Gesundheit unserer Mitglieder zu schützen hat der SG-Vorstand gestern Abend folgende Empfehlung für Sport beschlossen; für Besprechungen können die Regeln soweit sinnvoll übernommen werden:

Sport im Freien sowie im Innenbereich:

O Teilnahme am Sport:  Nur, wenn frei von Symptomen

O Umkleide- / Duschbereich:  Abstand  einhalten

O Sporthalle und Umkleideräume:  Gut lüften

O Bei Gedrängesituation wie beim Zugang zu der Sportstätte:      Maske empfohlen

O Hygienevorkehrungen einhalten:  

        - Händeschütteln und Umarmungen vermeiden

        - Hände regelmäßig und ausreichend lange mit Wasser              und Seife waschen

        - In die Armbeuge husten oder niesen

 

        - Händen Mund, Augen oder Nase nicht mit den Händen            berühren

(15.07.21)

Auf dem gesamten Sportgelände der SGS ist eine neue einfache Kontaktdatenerfassung über die LUCA-APP möglich.

Erster QR-Code hängt im Schaukasten am Vereinsheim,

die zweite Möglichkeit Eingang an der Kasse oder an der Grillhütte.

(18.07.2021)

Damit die Veranstaltungen und Fußballspiele auch durchgeführt werden können, muss die SG Sandbach vorgegebene behördliche Maßnahmen erfüllen. Aber auch die Besucher bzw. Zuschauer müssen ihren Teil dazu beitragen und sich beim Besuch aufs Sportgelände an gewisse Regeln halten.

Nachstehend die Maßnahmen und Regeln für Vereine und Besucher:

Formular "Kontaktdatenerfassung". 
Für Besucher/Zuschauer zum Downloaden und Vorabausfüllen

200806_Datenerhebung_Zuschauende_Hessen
Adobe Acrobat Dokument 50.0 KB

HFV - Hygienekonzept für Fußballspiele

im Sportzentrum "Stadion am See".

2020-08-04_SGS_HFV_Hygienekonzept-mU.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

Info für Gastmannschaften der SG Sandbach

im Sportzentrum "Stadion am See".

Hygieneregeln SGS O.pdf
Adobe Acrobat Dokument 202.8 KB
Info für Gastmannschaften der SGS O.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.0 KB

Zu den Terminen und Ergebnissen der Rundenspiele aller Fussballmannschaften der SGS, kommt ihr  hier unten auf der rechten Seite über eine Verlinkung zu www.Fussball.de

Am 04.10.2022 wurden um 17:59 Uhr in folgenden Buttons Aktualisierungen vorgenommen:

1.  Sandbacher Kerb

2. Presseberichte 1a+1b+Junioren

3. Freiwilligentag 10.09.22

1a-Senioren Kreispokal     2022/23

1b-Senioren Kreispokal  2022/23

SGS Senioren 1a Kreisoberliga Dieburg/Odenwald

Saison 2022/23

Eintrittspreise 2022 / 2023

Kreisoberliga Di/Odw:

Männer 3,50 EUR,

Frauen, Rentner, Jugendliche ab 16 Jahren

2,50 EUR

SGS Senioren 1b Kreisliga A Odenwald Saison 2022/23

Eintrittspreise 2022 / 2023

A-Liga:

Männer 3,00 EUR,

 Frauen, Rentner,

Jugendliche ab 16 Jahren

2,00 EUR

SGS A-Junioren 2022/23 Kreisliga Di / Odw

SGS B-Junioren 2022/23 Odw. Quali Gruppe 3

SGS C-Junioren Hainst/Sdb 2022/23 Quali Gruppe 1

JSG Sdb./Hainst.  D1-Junioren 2022/23 GL Darmstadt

JSG Sdb/Hainst. 2 D2-Junioren 2022/23 Quali Gr. 3

 JSG Sdb/Hst. E1-Junioren 2022/23 Quali Gr. 1 Odw

JSG Sdb/Hst. E2+E3-Junioren 2022/23 Kreisliga  Odw

SGS F1-Junioren Herbstrunde Gr. 2 2022/23 Odw

SGS F1-Junioren Herbstrunde Gr. 1 2022/23 Odw

SGS G-Junioren  Herbst  2022 Odw

Kämpfe mit Leidenschaft, Siege mit Stolz, Verliere mit Respekt, aber gib niemals auf !

Zuschauerverhalten

Liebe Angehörige, Freunde des Fußballs und Fans der SG Sandbach !

Wir als Verein legen allergrößten Wert darauf, unsere Spieler nicht nur in fußballerischer Sicht auszubilden, sondern auch ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und grundlegende Werte und Normen zu vermitteln.

Respekt gegenüber Mitspielern, Gegnern, Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern und den Vereinsmitarbeitern,

höfliches und freundliches Auftreten sowie Toleranz und Offenheit sind nur einige dieser Eigenschaften durch die ein gemeinsames Miteinander auch über alle sozialen- und kulturellen Schranken hinweg ermöglicht werden soll.

Diese Entwicklung können auch Sie mit Ihrem vorbildlichen Verhalten als Zuschauer beeinflussen und darüber hinaus das Bild der SG Sandbach in der Öffentlichkeit positiv prägen. Auch bei Heim/Auswärtsspielen der SG Sandbach pflegen wir einen sportlich und fairen Umgang miteinander.

Dieser Umgang miteinander basiert auf über Jahre gewachsene, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Fans und Vereinsmitarbeitern   (Ordnungsdienst, Helfer, Präsidium).

Die Unterstützung der Mannschaft hat hierbei immer die oberste Priorität.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Unterstützung und würden uns freuen,

Sie auch zukünftig zahlreich bei den Heim/Auswärtspielen unserer Mannschaften anzutreffen.

 

Unser Verhaltenskodex
SG SANDBACH Verhaltenskodex.doc
Microsoft Word Dokument 440.0 KB
Die SGS -Hymne
Blau und Weiss.pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 409.5 KB
Blau und Weiss - Ein Fussballspieler wil
Adobe Acrobat Dokument 32.2 KB