Herzlich Willkommen auf der Homepage

der SG Sandbach 1946 e.V.

- Abteilung Fussball -

S E N I O R E N

 

A-Liga Odenwald  11. Spieltag am  10.10.2021

 

TSV Höchst 1b  -  SG Sandbach 1b   0:2 (0:1)

 

Jens Krätschmer berichtete von einer Begegnung auf mäßigem Niveau: „Sandbach war feldüberlegen, spielte aber nach der Führung von Mark Philipp Hansmann (5.) keine weiteren großen Chancen heraus.“ Die erste nennenswerte Torgelegenheit der Höchster ereignete sich aber auch erst in der 37. Minute. „Insgesamt waren wir heute zu harmlos, verstanden es nicht, den Gegner entscheidend unter Druck zu setzen. Von daher geht der Gästesieg auch in Ordnung“, so der Höchster. Sandbachs Reserve blieb geduldig und führte bereits in der 56. Minute die Entscheidung herbei: SG-Spielertrainer Norman Besler nahm Maß und vollstreckte unhaltbar zum 0:2. (Der Pressebericht wurde vom Odenwälder Echo / FuPa übernommen, Autor Thomas Nikella)

 

Kreisoberliga Odenwald/Dieburg  11. Spieltag am  10.10.2021

 

KSV Reichelsheim 1a  -  SG Sandbach 1a   0:3 – Wertung da KSV zurückgezogen

 

Das geplante Spiel der Senioren KOL 1a beim KSV Reichelsheim 1a, fiel wegen dem            

überraschenden Rückzug der Reichelsheimer 1a - Mannschaft aus der KOL aus !

 

Juniorenspiele der SG Sandbach

 

Am 09.10.21 wurde in Sandbach das Kreispokalfinale der B-Junioren ausgetragen.

Hier musste sich die SG Sandbach mit einer 1:5  Niederlage gegen die

JSG Seckmauern / Erlenbach / Lützelbach / Haingrund / Wörth geschlagen geben.

           

 

Wir sind die D-Junioren der SGS in der Saison 2021/2022

30Hinten v.l.n.r.: Trainer Tobias Zumkeller, Mischa Schneider, Furkan Yildirim,

                         Jakov Angelov, Hugo Sander, Kemal Alicic, Noel Onorato,

                         Trainer Michael Kurek

 

Mittig v.l.n.r.: Jonathan Klingenberg, Colin Majewski, Mergim Berisha,

                       Bennet Langendorf, Grzegorz Rogoz, Raffael Santos, Luis Bauder

 

Vorne v.l.n.r.: Arda Agca, Mert Yilmaz, Henry Pilger, Trainer Habib Özkan,

                       Diego Sallein Alonso, Ruben Andrade Machado, Maxim Felde,

                       Finn Zumkeller

 

VORSCHAU  Spielplan der SGS – Mannschaften

 

Samstag, den 16.10.21 um 13 Uhr –

                                        Freundschafts-Spiel – E1 - JSG Sdb/Hst I gegen SV Münster II

 

Sonntag, den 17.10.21 um 10:30 Uhr Freundschafts-Spiel – BJ – 

                                                     SG Sandbach gegen TS-Ober-Roden (C-Junioren Hessenliga)

                                       um 13 Uhr – Senioren A-Liga 1b gegen Türk. Breuberg 1a

                                       um 15:15 Uhr – Senioren KOL 1a gegen die KSG Georgenhausen 1a

 

Samstag, den 23.10.21 um 11 Uhr – Freundschafts-Spiel – E2 –

                                                      JSG Sdb/Hst II gegen JSG Brensb/Nd-Kainsb.

 

                                       um 13:30 Uhr – Freundschafts-Spiel – E1 –

                                                      JSG Sdb/Hst I gegen SV Reinheim

 

                                       um 12 Uhr – Freundschafts-Spiel – D1

                                                        JSG Sdb/Hst I gegen JSG Reinh/Spachbr I

 

Sonntag, den 24.10.21 um 15:15 Uhr – Senioren A-Liga 1b beim SV Hummetroth 1a

                                       um 15:15 Uhr – Senioren KOL 1a bei der TSG Steinbach 1a

 

Mittwoch, den 27.10.21 um 19 Uhr – BITBURGER - KREISPOKAL -

                                        der zweiten Seniorenmannschaften

                                        SG Sandbach 1b gegen den TSV Höchst 1b

 

Sonntag, den 31.10.21 um 10:30 Uhr – GL – D1-

                                                      JSG Hainst/Sandb.  bei SKV RW Darmstadt

                                       um 13 Uhr – Senioren A-Liga 1b gegen die SG Bad König/Zell 1a

 

                                       um 15:15 Uhr – Senioren KOL 1a gegen die SG Klingen 1a 

 

Die tatsächlichen Spielorte der JSG Sandbach / Hainstadt  sind immer unterstrichen.

 

Die Sandbacher Fußballabteilung wünscht allen Sandbacher Mannschaften viel Glück und Erfolg, sowie einen guten, ruhigen und fairen Verlauf ihrer Spiele!!!        

 

Bericht aus dem Odenwälder Echo vom 07.10.2021 von Jasmin Eigl

 

Corona: So groß ist der Finanzschaden bei der SG Sandbach

 

Der Odenwälder Verein steht vor einer schwierigen Zeit. Der Vorsitzende Hans-Jürgen Schmidt äußert sich zur möglichen Existenzgefährdung und einer Soforthilfe des Landes Hessen.

Zusammenstehen in schwierigen Zeiten: Der Ball rollt seit einigen Wochen wieder bei der SG Sandbach. Der Verein hat die lange fußballlose Phase mit 13 Hygienekonzepten durchgehalten. Archivfoto: Joaquim Ferreira

 

SANDBACH - Corona bietet viele Herausforderungen für die Vereinsarbeit. Für die der Sportgemeinschaft (SG) aus Sandbach sei das Herausforderndste gewesen, dass eine Zeit lang keine Sportaktivitäten angeboten werden konnten. Der Verein habe über E-Mail, Telefon, WhatsApp und Videokonferenzen Kontakt zu seinen Mitgliedern gehalten. Außerdem habe es Treffen mit wenigen Leuten unter Einhaltung der Hygieneregeln gegeben. Den unmittelbaren persönlichen Austausch habe dies aber nicht ersetzen können.

Im Sommer jedoch ließ die Pandemie es zu, dass ein eingeschränkter Fußball-Regelbetrieb aufgenommen werden konnte. Die Spieler der Seniorenmannschaft suchten zuvor einen anderen Weg für das ausgefallene Training, da ihre Saison Corona-geschuldet abgebrochen wurde. Zudem fehlen wegen der Pandemie-bedingten Einschränkungen dem Verein die gewohnten Einnahmen.

 

Finanzen genau im Blick behalten

Es habe wegen Corona eine Veränderung im Bewusstsein gegeben, so Hans-Jürgen Schmidt, Vorsitzender der SG Sandbach. Die Veränderung liege darin, dass die SG sich auch in Zukunft auf schwierige Zeiten einstellen können müsse und dass der Zusammenhalt im Verein wichtig sei. Soziale Kontakte waren zudem geringer durch die wenigen gemeinsamen Aktivitäten. Außerdem sei es, nach Ansicht von Schmidt, an der Zeit, wieder mehr Freiwillige zur Vereinsarbeit anzuspornen.

Im April 2020 habe die Sportgemeinschaft angefangen, ihre Finanzen mit Entwicklung im Hinblick auf Corona unter die Lupe zu nehmen, berichtet der Vorsitzende. Als Ergebnis sei herausgekommen, dass der Verein für die nächsten anderthalb bis zwei Jahre eine schwere Phase vor sich habe, die jedoch nicht die Existenz gefährde. Ein Antrag auf Gewährung einer Soforthilfe des Landes Hessen wurde nicht gestellt. Aber in den nächsten Monaten werde die SG weiterhin öfter als gewöhnlich in ihre Finanzen schauen, gibt Schmidt zu.

 

Kerb fällt auch in diesem Jahr aus

(Da dieser Bericht bereits schon  im August vom Ersten Vorsitzenden verfasst wurde, hat sich die Situation der Sandbacher Kerb zum Guten gewendet und konnte bereits erfolgreich veranstaltet werden)

 

Der Verein hat vier Abteilungen. Vor allem bei Heimspielen im Fußball sei es wegen der Anzahl der Zuschauer wichtig, Abstands- und Hygieneregeln zu kontrollieren. Ein System mit Zonen werde in Sandbach angewendet. Der Vorschlag dazu kam vom Hessischen Fußballverband im August 2020.
Die Kerb falle dieses Jahr aus. Die Verantwortlichen der SG Sandbach würden ein Oktoberfest als kleinen Ersatz in Betracht ziehen. Auch ob der Fastnachtsumzug und die anschließende Party in der Halle 2022 stattfinden können, stehe noch nicht fest. Längerfristige Planungen hingegen seien weiterhin schwierig, erklärt Schmidt.

 Alle hätten sich gefreut, wieder normal zu trainieren, so Schmidt. Übungsleiter und Trainer hätten sich insbesondere bei Kindern und Jugendlichen bis 14 Jahren engagiert, unter Einhaltung der Regelungen Sport anbieten zu können. Dafür sei er ihnen dankbar. Nach den Lockerungen im Mai hätten viele Kinder und Jugendliche gerne wieder Sport gemacht.


Besonders Jugendliche hätten sich jetzt vor allem für Turnen und Fußball interessiert. Die Abteilung Fußball habe mit Bewegungssport für die Drei- und Vierjährigen im Rahmen der "Fußballzwerge" begonnen. Wegen Corona habe das Purzelturnen, Wettkampfgymnastik, Funktionsgymnastik, Zumba, Badminton (als Speedminton) auf den Kunstrasenplatz verlegt werden müssen.

 

13 Hygienekonzepte für drinnen und draußen

Infektionen im Zusammenhang mit Sport und damit verbundene Quarantäne habe es bei der SG nicht gegeben, betont der Vorsitzende. Die Anpassung an die Regelungen mit Erstellung, Einweisung und Umsetzung der Hygienekonzepte sei aber herausfordernd gewesen. Insgesamt habe die SG 13 Hygienekonzepte für drinnen und draußen entwickelt.
Die Fußballverantwortlichen seien in den Diskussions- und Entscheidungsprozess, der zum Abbruch der Kreisoberliga Dieburg/Odenwald führte, informell miteinbezogen gewesen. Die Punkte, die zu dieser Entscheidung geführt hätten, seien gut vermittelt gewesen, daher seien sie bei der SG dem Beschluss mit Verständnis entgegengetreten. Die Fans seien natürlich enttäuscht gewesen. Zu Beginn des Jahres sei schon die Frage gestellt worden, wie es denn nun weiter gehe.

Beide Seniorenmannschaften spielen in dieser Saison in einer Einfachrunde, sodass jede Mannschaft einmal gegen jedes andere Team aufläuft. Darauf folgt eine Auf- beziehungsweise Abstiegsrunde. Das sei so wahrscheinlich am besten, denn durch die weniger gewordenen Spiele gebe es auch weniger Zeitdruck für Nachholspiele. Außerdem sei am Ende der Spielzeit klar, wer auf- und wer absteige, sagte der Vorsitzende.

SGS – KERB - RÜCKBLICK 2021

 

Die SG Sandbach Abteilung Fußball hatte am vergangenen Wochenende zur „XS-Kerb“ eingeladen. Für eine abgespeckte Version zur Pandemiezeit hatte man sich entschieden, im „Sportzentrum am See“ zu feiern und von den Jahrzehnten langen großen Feiern am Marktplatz abzusehen, da dies aufgrund der aktuellen Pandemiebestimmungen nicht so einfach durchführbar gewesen wäre. Nach den beiden überragenden Heimspielsiegen der Seniorenmannschaften und der derben 1:3 Niederlage (Tor Denis Hübner) der Alten Herren gegen den TSV Höchst am Samstag, fing das bunte Treiben auf dem „Festplatz im Sportzentrum“ locker an. Die Breuberger Band „EAZY“ krönte anschließend diesen erfolgreichen Tag mit ihrem profihaften Auftritt beim Konzert auf dem Stage-Mobil der Sparkasse Odenwaldkreis, das viele Besucher sich nicht nehmen ließen und gemütlich, sowie  fröhlich bei milden Temperaturen dieses miterleben durften.

 

Mit einem zahlreich besuchten und schönen Ökumenischen Gottesdienst begann der Sonntagmorgen, ehe man mit Schäufele, Rotkohl und Knödel, Paella und anderen Spezialitäten zur Mittagszeit vom Festausschuss und seinen vielen Helfern verwöhnt wurde.  Für die stimmungsvolle Musik am Nachmittag sorgten Jessica Behrendt, Chris Kessler und Ellen Horlebein, die das Sportzentrum mit ihrer Auswahl an Liedern bei Alt und Jung beben ließen. Die Kerbmädels -und burschen waren auch jederzeit zahlreich vertreten und hatten sogar einen Kerbspruch auf dem Programm. Mit Kinderanimationen und Ausklang bei Kaffee und Kuchen wurden die beiden Festtage der Fußballer nach einsetzendem Regen dann in der Dämmerung beendet.

 

 

Vielen Dank an alle Mitwirkenden, die zum Gelingen dieses ersten Events im Sportzentrum am See beigesteuert haben. Angefangen bei den Kerbmädels u.-burschen, den Gewerbetreibenden, den Werbepartnern, den Kuchenspendern und insbesondere den vielen ehrenamtlichen Helfern, ohne die ein solches Fest nicht zu stemmen wäre. Hier die Sponsoren: Fa. 1a Autoservice Heiko Veith (Breuberg), Fa. bk Elektrotechnik  Erdem Koyuncu (Breuberg), Fa. Hesatec Y. Cayir (Groß-Zimmern), Ingenieurbüro Dipl. Ing. J. Kohlbacher (Breuberg), Fa. MIM GmbH Dieter Hübner (Höchst), Fa Rodhei Inh. Silvino Rodrigues (Breuberg), Fa. Rolf Heusel GmbH (Breuberg), Sparkasse Odenwaldkreis (Erbach), Fa. Stahlservice Mümlingtal (Breuberg), Treffpunkt Thierolf GmbH &Co KG (Höchst), Fa. Tropschug ek (Wasser- Wärme Breuberg), Westphal Profibaumarkt (Höchst), Zimmerei Jens Ostheimer (Breuberg). 

Auch zum Mittagsessen Sonntags waren zahlreiche Gäste gekommen   

Foto: Holger Besler SGS

 

Ein Dankeschön geht auch an unsere zahlreichen Gäste, die mit ihrem Besuch zum guten und harmonischen Gelingen dieser Veranstaltungen beigetragen haben.

 

Den Anwohnern rund um das Sportgelände, die beide Tage über sich ergehen lassen mussten, gehört wie immer unser ganz besonderer Dank.

 

Bis nächstes Jahr und bleibt gesund!

 

Der Festausschuss SG Sandbach Abteilung Fußball

Die jungen "ALTEN  HERREN"

Nach fast 5 Jahren Spielpause hatten sich am Kerbsamstag  die "Jungen Alten Herren" in einem Spiel  mit dem Lokalrivalen TSV Höchst gemessen. Die nur im Trainingsmodus erfahrenen Sandbacher verloren 1:3 nach zwei sehr langen Halbzeiten. Training Mittwochs auf Ansage !

DIE SGS 1b WIRD ERSTMALS KREISPOKALSIEGER

Hier das Siegerfoto mit dem Kreisfußballwart des Odenwaldkreises Hartmut Schwöbel (links) 

Foto: Thorsten Schenk (KFA-Odenwald)

Kreispokalendspiel der Saison 2020/2021 am  29.09.2021 in Michelstadt

 

SG Sandbach 1b - TSV Höchst 1b    2:1 (1:0)

 

Den erstmals im Odenwaldkreis ausgespielten Kreispokal der zweiten Mannschaften, konnte sich die SG Sandbach am Mittwochabend sichern. Auf dem neutralen Kunstrasenplatz in Michelstadt standen sich im Endspiel die SG Sandbach und der TSV Höchst gegenüber. Die Mannschaft von Trainer Dusan Drakulic begann ihren zurzeit gut laufenden Siegeszug bereits mit dem 1:0 (4.) Führungstreffer durch Konrad Nekala, der von außen durch Nikolas Lauermann Ambrosio glänzend bedient wurde. Auch weiterhin hielten die Sandbacher den TSV Höchst weitgehend unter Kontrolle, sodass mehr Chancen in den eigenen Reihen herausgespielt wurden, doch diese meist übermütig und zu hastig vergeben wurden. Das rasante und gute Spiel beider Seiten, wurde immer wieder durch die zahlreichen Fans mit Pauken und Trompeten angefeuert. Nach dem Pausentee zeigte der TSV die ersten 15 Minuten, dass er noch zulegen konnte, hatte etwas umgestellt  und drückte die SGS  nun in die eigene Hälfte, die aber mit ihrem Kapitän Nico Sabler einen sicheren Rückhalt als Torwart in ihren Reihen hatte. Die Entscheidung fiel dann in der 67. Minute, als Spieler-Cotrainer Norman Besler einen 25- Meter Freistoß zum 2:0 unhaltbar in den Winkel zimmerte. Noch einmal zittern musste die SGS die letzten 10 Minuten, da Höchst alles investierte um schnellstmöglich den Anschlusstreffer zu erzielen, der Moritz Weipert zum 2:1 (90.) auch gelang. 

SGS  C O R O N A  - N E W S

(15.07.21)

Auf dem gesamten Sportgelände der SGS ist eine neue einfache Kontaktdatenerfassung über die LUCA-APP möglich.

Erster QR-Code hängt im Schaukasten am Vereinsheim,

die zweite Möglichkeit Eingang an der Kasse oder an der Grillhütte.

(18.07.2021)

Damit die Veranstaltungen und Fußballspiele auch durchgeführt werden können, muss die SG Sandbach vorgegebene behördliche Maßnahmen erfüllen. Aber auch die Besucher bzw. Zuschauer müssen ihren Teil dazu beitragen und sich beim Besuch aufs Sportgelände an gewisse Regeln halten.

Nachstehend die Maßnahmen und Regeln für Vereine und Besucher:

Formular "Kontaktdatenerfassung". 
Für Besucher/Zuschauer zum Downloaden und Vorabausfüllen

200806_Datenerhebung_Zuschauende_Hessen
Adobe Acrobat Dokument 50.0 KB

HFV - Hygienekonzept für Fußballspiele

im Sportzentrum "Stadion am See".

2020-08-04_SGS_HFV_Hygienekonzept-mU.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

Info für Gastmannschaften der SG Sandbach

im Sportzentrum "Stadion am See".

Hygieneregeln SGS O.pdf
Adobe Acrobat Dokument 202.8 KB
Info für Gastmannschaften der SGS O.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.0 KB

Zu den Terminen und Ergebnissen der Rundenspiele aller Fussballmannschaften der SGS, kommt ihr  hier unten auf der rechten Seite über eine Verlinkung zu www.Fussball.de

Am 11.10.2021 wurden um 15:20 Uhr in folgenden Buttons Aktualisierungen vorgenommen:

- Bericht SGS Corona OHZ 7.10.21

- Sportrückblick vom Wochenende

1a-Senioren Kreispokal     2021/22

1b-Senioren Kreispokal   2020/21

1b-Senioren Kreispokal   2021/22

SGS Senioren 1a Kreisoberliga Dieburg/Odenwald

Saison 2021/22

Eintrittspreise 2021 / 2022

Kreisoberliga Di/Odw:

3,50 EUR,

Rentner, Jugendliche  2,00 EUR

Frauen 1,00 EUR

SGS Senioren 1b Kreisliga A Odenwald Saison 2021/22

Eintrittspreise 2021 / 2022

A-Liga:

3,00 EUR,

 Rentner, Jugendliche 2,00 EUR

Frauen 1,00 EUR

SGS A-Junioren 2021/22 Quali.Odw

SGS B-Junioren 2021/22 Quali Odw

SGS C-Junioren 2021/22 Quali Gr. 1 Odw/Di

JSG Hainst/Sdb. 1 D-Junioren 2021/22 GL Darmstadt

JSG Hainst/Sdb. 2 D-Junioren 2021/22 Quali Gr. 3 Odw/Di

 JSG Sdb/Hst. E1-Junioren 2021/22 Quali Gr. 2 Odw

JSG Sdb/Hst. E2+3-Junioren 2021/22 Quali Gr. 3 Odw

SGS F1+2-Junioren Herbstrunde Gr. 2 2021/22 Odw

SGS G-Junioren  Herbstrunde  2021/22 Odw

Kämpfe mit Leidenschaft, Siege mit Stolz, Verliere mit Respekt,Aber gib niemals auf !

Zuschauerverhalten

Liebe Angehörige, Freunde des Fußballs und Fans der SG Sandbach !

Wir als Verein legen allergrößten Wert darauf, unsere Spieler nicht nur in fußballerischer Sicht auszubilden, sondern auch ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und grundlegende Werte und Normen zu vermitteln.

Respekt gegenüber Mitspielern, Gegnern, Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern und den Vereinsmitarbeitern,

höfliches und freundliches Auftreten sowie Toleranz und Offenheit sind nur einige dieser Eigenschaften durch die ein gemeinsames Miteinander auch über alle sozialen- und kulturellen Schranken hinweg ermöglicht werden soll.

Diese Entwicklung können auch Sie mit Ihrem vorbildlichen Verhalten als Zuschauer beeinflussen und darüber hinaus das Bild der SG Sandbach in der Öffentlichkeit positiv prägen. Auch bei Heim/Auswärtsspielen der SG Sandbach pflegen wir einen sportlich und fairen Umgang miteinander.

Dieser Umgang miteinander basiert auf über Jahre gewachsene, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Fans und Vereinsmitarbeitern   (Ordnungsdienst, Helfer, Präsidium).

Die Unterstützung der Mannschaft hat hierbei immer die oberste Priorität.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Unterstützung und würden uns freuen,

Sie auch zukünftig zahlreich bei den Heim/Auswärtspielen unserer Mannschaften anzutreffen.

 

Unser Verhaltenskodex
SG SANDBACH Verhaltenskodex.doc
Microsoft Word Dokument 440.0 KB
Die SGS -Hymne
Blau und Weiss.pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 409.5 KB
Blau und Weiss - Ein Fussballspieler wil
Adobe Acrobat Dokument 32.2 KB