Herzlich Willkommen auf der Homepage

der SG Sandbach 1946 e.V.

- Abteilung Fussball -

 

Breuberg, 20.03.2019Pressestelle SG Sandbach Abteilung Fussball

 

„Wer etwas für andere tut, tut auch immer etwas für sich selbst“. 

 

Acht Helfer der SG Sandbach, Abteilung Fussball, erhalten die Ehrenamtscard durch Landrat Frank Matiaske und Kreisbeigeordnete Anni Resch 

Die Fleißigen Juniorentrainer- und Betreuer, die sich bei der Fussballabteilung in diesem Breuberger Stadtteil schon längere Jahre engagieren, erhielten unlängst die Ehrenamtskarte durch Landrat Frank Matiaske und Kreisbeigeordnete Anni Resch überreicht. Begleitet wurden sie zu diesem Highlight von Jugendleiter Jörg Lauermann.

(Mindestens fünf Stunden die Woche leisten die Personen ehrenamtlich in der Organisation und bekommen hierfür durch das Land Hessen und den Odenwaldkreis diese nicht alltägliche Auszeichnung)

Foto:Ehrenamtsagentur

 

Insgesamt bekamen acht Ehrenamtliche der SG Sandbach Abteilung Fussball  die Ehrenamtscard durch Landrat Frank Matiaske und Kreisbeigeordnete Anni Resch überreicht. Diese waren Nico Sabler, Mario Schacht, Georgios Kolivas, Konstantinos Manteas, Arno Hartmann, Pascal Hofmann, Jonas Hofmann und Heinz Hofmann.

Die Veranstaltung fand in den Räumen des Deutschen Roten Kreuzes in Erbach statt. „Ehrenamt ist unerlässlich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt aber auch für die individuelle Teilhabe eines jeden Menschen. Wir danken Ihnen sehr, dass Sie sich dafür in Ihrer Freizeit engagieren,“ wandte sich Resch an die Gäste des Abends. Dem stimmte auch Landrat Matiaske zu: „Ein wesentlicher Aspekt des Vereinslebens, das nur durch Ehrenamt leben kann, ist die Möglichkeit der Integration von Menschen jeder Herkunft auf Grund eines gemeinsamen Interesses. Dass das im Odenwaldkreis so gut gelingt, macht unsere Region zukunftsfähig.“ 

Bevor Matiaske und Resch 70 neue Ehrenamtskarten übergaben, stellte Georg Kaciala, ehrenamtlicher Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes, den Gastgeber des Abends und dessen Aufgaben vor. Die Kernaufgabe des Roten Kreuzes ist die Hilfe für Mensch in Not. Diese ist vielfältig und erstreckt sich vom klassischen Rettungsdienst über Selbsthilfegruppen, Erste-Hilfe-Kurse und den Hausnotruf bis hin zu Secondhand-Läden. Viele der Aufgaben werden von ehrenamtlichen Kräften übernommen, denn „wer etwas für andere tut, tut auch immer etwas für sich selbst“. So wie auch Friedel Weyrauch, die ehrenamtlich das Netzwerk der Selbsthilfegruppen im DRK Odenwaldkreis aufgebaut hat und deren Vielfalt erläuterte. 

Zusätzlich zu den E-Cards übergab Landrat Frank Matiaske auch eine Sponsorenurkunde: Der Verein Pétanque-Sport Bad König gewährt zukünftig E-Card-Inhabern Vergünstigungen. Damit ist er in guter Gesellschaft, über 100 Geschäfte, Vereine und Organisationen unterstützen im Odenwald das Ehrenamt auf diese Weise.

Für eine musikalische Begleitung sorgten die Schwestern Jana und Thea Karapandza von der Musikschule Odenwald mit ihren Gitarren.

 

Kreisoberliga Odenwald/Dieburg 21. Spieltag am  17.03.19

  

SG Sandbach  1a  - TSV Seckmauern   1a   1:1 (0:1)

 

 

Beide Teams lieferten sich von Beginn an einen offenen Schlagabtausch. Die SGS hatte ihre erste Torchance durch Benjamin Kredel (20.), dessen Kopfball Tim Eckert von der Linie kratzte. Nach einem fulminanten Torschuss von Dennis Graetsch prallte der Ball vor die Füße von Robert Breunig, der den Ball zum 0:1 ins Tor der SG einschob (34.). Bei diesem Spielstand blieb es bis zum Pausenpfiff von Schiedsrichter Jannis Neher aus Heppenheim. Auch im zweiten Durchgang spielten beide Teams mit offenem Visier. In der 49. Minute rettete der Sandbacher Hakan Gülbas auf der Linie nach einem Schuss von Maximilian Gessner. Als in der 62. Minute der Unparteiische auf den Elfmeterpunkt zeigte, ließ sich Benjamin Kredel die Chance zum Ausgleich nicht nehmen und verwandelte sicher zum 1:1. Auch in der Schlussphase blieb die Partie spannend, doch ein Tor wollte nicht mehr fallen.

(Der Pressebericht wurde vom Odenwälder Echo übernommen, Autor Siegfried Schaffnit)

 

Folgende Spieler trugen das SGS – Trikot: 

Keeper Moritz Weipert, Tim Schadt, Pascal Tschepke, Hakan Gülbas, Luca Wirth, Jonas Hofmann, Norman Besler, Benjamin Kredel, Jan Eckert, Haralambos Floros, Gian Luca Krinke,  Daniel Simoes, Leon Luft, Nicolas Lauermann, Louis Reeg, Ersatz-Keeper Thomas Hallstein.

 

A-Liga Odenwald 21. Spieltag am  17.03.19

  

SG Sandbach  1b   -    TSV Seckmauern   1b     1:3 (0:0)

 

„Schon in der ersten Hälfte präsentierte sich unsere Elf sehr zerfahren“, sagte Oliver Wolf von der SGS, der wenig Struktur erkennen konnte und den torlosen Pausenstand als glücklich für seine Mannschaft bezeichnete. Richtig bitter wurde es für die Hausherren nach dem Seitenwechsel: Seckmauerns Reserve traf durch Philipp Spall (48.) und Dominik Schnellbacher (57.). Als der Gast etwas schwächelte, markierte Anton Rückert (65., Foulelfmeter) den Anschlusstreffer. „Wir hatten nach der Pause einen leichten Aufwind, doch der war wieder viel zu schnell weg“, berichtete Wolf. Philipp Spall (69.) traf zum entscheidenden 1:3. Rote Karte: Siegfried Eisele (85., SGS II) wegen Tätlichkeit. 

(Der Pressebericht wurde vom Odenwälder Echo übernommen, Autor Thomas Nikella)

  

Folgende Spieler trugen das SGS – Trikot: 

Keeper Markus Zatocil, Farshad Mohseni, David Merino, Nico Sieira Spengler, Ahmet Uyanik, Anton Rückert, Sigi Eisele, Ibrahim Dönmez, Jonas Stankovic, Louis Reeg, Lucas Panse, Thomas Hübner, Cem Serin.

 

E-Junioren, Kreisklasse Odenwald, 16.03.19 

 

SG Sandbach – KSV Reichelsheim   3:1 (1:1)

  

Nach dem Sieg der Vorwoche konnten wir direkt nachlegen in einem schwierigen Spiel ohne Auswechselspieler. Eine tolle Leistung. Weiter so, Jungs! 

Es spielten (Tore): Luca Gerkis Bustelo, Leon Gucciardo, Yusuf Hassan Oglou (1), Diego Sallein Alonso (1), Milo Scialo, Ali Ozan Yildirim (1) und Finn Zumkeller


Zu den Terminen und Ergebnissen der Rundenspiele aller Fussballmannschaften der SGS, kommt ihr  hier unten auf der rechten Seite über eine Verlinkung zu www.Fussball.de

Am 20.03.2019 wurden um 09:45 Uhr in folgenden Buttons Aktualisierungen vorgenommen:

Home:

1. Ehrenamtscard-Verleihung

SGS Senioren 1a Kreisoberliga Dieburg/Odenwald

Saison 2018/19

Eintrittspreise 2018 / 2019

Kreisoberliga Di/Odw:

3,50 EUR,

Rentner, Jugendliche  2,00 EUR

Frauen 1,00 EUR

SGS Senioren 1b Kreisliga A OdenwaldSaison 2018/19

Eintrittspreise 2018 / 2019

A-Liga:

3,00 EUR,

 Rentner, Jugendliche 2,00 EUR

Frauen 1,00 EUR

SGS A1-Junioren Gruppenliga Saison 2018/19

SGS A2J Kreisliga 2018/19 Di/Odw

SGS CJ Kreisklasse 1 2018/19 Odw/Di

SGS DJ Kreisliga 2018/19 Odenwald

SGS EJ Kreisklasse 2018/19 Odenwald

SGS FJ Spielenachmittag2018/19 Odenwald

SGS GJ Spielenachmittag 2018/19 Odenwald

Kämpfe mit Leidenschaft, Siege mit Stolz, Verliere mit Respekt,Aber gib niemals auf !

Zuschauerverhalten

Liebe Angehörige, Freunde des Fußballs und Fans der SG Sandbach !

Wir als Verein legen allergrößten Wert darauf, unsere Spieler nicht nur in fußballerischer Sicht auszubilden, sondern auch ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und grundlegende Werte und Normen zu vermitteln.

Respekt gegenüber Mitspielern, Gegnern, Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern und den Vereinsmitarbeitern,

höfliches und freundliches Auftreten sowie Toleranz und Offenheit sind nur einige dieser Eigenschaften durch die ein gemeinsames Miteinander auch über alle sozialen- und kulturellen Schranken hinweg ermöglicht werden soll.

Diese Entwicklung können auch Sie mit Ihrem vorbildlichen Verhalten als Zuschauer beeinflussen und darüber hinaus das Bild der SG Sandbach in der Öffentlichkeit positiv prägen. Auch bei Heim/Auswärtsspielen der SG Sandbach pflegen wir einen sportlich und fairen Umgang miteinander.

Dieser Umgang miteinander basiert auf über Jahre gewachsene, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Fans und Vereinsmitarbeitern   (Ordnungsdienst, Helfer, Präsidium).

Die Unterstützung der Mannschaft hat hierbei immer die oberste Priorität.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Unterstützung und würden uns freuen,

Sie auch zukünftig zahlreich bei den Heim/Auswärtspielen unserer Mannschaften anzutreffen.

 

Unser Verhaltenskodex
SG SANDBACH Verhaltenskodex.doc
Microsoft Word Dokument 440.0 KB
Die SGS -Hymne
Blau und Weiss.pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 409.5 KB
Blau und Weiss - Ein Fussballspieler wil
Adobe Acrobat Dokument 32.2 KB